Am Puls von Microsoft

TinyWall – Windows Firewall Ergänzung

TinyWall - Windows Firewall Ergänzung

TinyWall ist eine auf der Windows Firewall basierende Ergänzung für die Kontrolle ein- und ausgehenden Datenverkehrs.

TinyWall setzt auf der Windows eigenen Firewall auf und arbeitet anhand von sogenannten White-Listen, ohne dass Popup Meldungen stören, die oftmals den Benutzer nerven und dazu veranlassen, unsichere Einstellungen vorzunehmen oder gar die Windows Firewall auszuschalten.

Nach der Installation werden bis auf Ausnahme wichtiger Windows Funktionen, die für die Netzwerkfunktionalität und die Windows Sicherheit erforderlich sind, zunächst einmal alle Internetzugriffe blockiert. In der Programmoberfläche können übliche Internet Anwendungen automatisch erkannt und selektiv der White-Liste hinzugefügt werden.

Die Bedienung von TinyWall erfolgt über das Programmsymbol in der System Tray. Hier kann das Verhalten der Firewall, die Einstellungen und die White-List eingesehen und bei Bedarf geändert werden.

Unter „Manage“-„Application Exceptions“ können weitere Programme der White-List hinzugefügt oder vorhandene Programme geändert werden. Bei den „Manage“-„Special Exceptions“ ist jedoch Vorsicht geboten, da diese vorkonfigurierten Ausnahmen für Netzwerkfunktionalität und Internetzugriff benötigt werden.

Wird nun ein Programm gestartet, für das keine Regel in TinyWall existiert, so können diese manuell oder über das System-Tray Symbol hinzugefügt werden.

TinyWall lässt sich ausschließlich über das System Tray Symbol unter „Manage“-„Maintenance“ deinstallieren und aus Sicherheitsgründen nicht über „Programme und Funktionen“ in der Windows Systemsteuerung.

TinyWall – Features
TinyWall – Versionsverlauf
TinyWall – Changelog

TinyWall – Windows Firewall Ergänzung für Windows herunterladen

  • Version 3.0.9
  • Betriebssystem Windows
  • Dateigröße 1.41 MB
  • Lizenz Freeware
  • Sprache Englisch
  • Eingetragen seit 04/01/2012
  • Letztes Update 02/11/2020
  •  
Anzeige