Am Puls von Microsoft

Startschuss: Microsoft veröffentlicht das Windows 10 November 2019 Update

Startschuss: Microsoft veröffentlicht das Windows 10 November 2019 Update

Wie erwartet, hat Microsoft heute das Windows 10 November 2019 Update offiziell veröffentlicht. Die Verteilung läuft ab sofort via Windows Update und verläuft wie immer gestaffelt. Und doch ist bei diesem Update alles anders als sonst, es handelt sich nämlich eher um eine Art „Service Pack“ und enthält nur wenige neue Funktionen. Welche das sind, und was man ansonsten noch über das November 2019 Update wissen muss, hat Manuel in diesem Artikel für euch zusammengestellt: Das Windows 10 November 2019 Update (19H2) im Überblick.

Nicht Jeder von euch wird das November Update sofort automatisch zu sehen bekommen. Da, wo es verfügbar ist, erscheint es aber unter Windows Update als optionales Update. Man kann also selbst bestimmen, ob man es sofort installieren möchte, oder ob man lieber ein wenig wartet, bis andere Nutzer die Vorkoster gespielt haben.

Wer die Version 1909, so die technische Bezeichnung des November Update, jetzt gleich laden will, der kann das tun – vorausgesetzt, er hat das Mai Update installiert und ist mit allen Updates auf dem neuesten Stand. In diesem Fall wird das November Update laut Microsoft angeboten, sofern man manuell nach Updates sucht. Einschränkung: Sofern ein bekanntes Kompatibilitätsproblem mit eurer Hard- oder Software besteht, wird das Update natürlich nicht angeboten.

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige