Am Puls von Microsoft

Steam: Neues Update der Beta erweitert Unterstützung für Xbox-Controller – Update: jetzt für alle verfügbar

Steam: Neues Update der Beta erweitert Unterstützung für Xbox-Controller - Update: jetzt für alle verfügbar

Wenn ihr eure Games auch über Steam kauft und zum Zocken auch einen der Xbox-Controller verwendet, könnt ihr euch bald über eine deutlich erweiterte Unterstützung freuen. Valve hat ein neues Update für die Beta-Version des Clients veröffentlicht, das eine zusätzliche Einstellung hierfür in den allgemeinen Controller-Einstellungen integriert. Um die neuen Möglichkeiten am Ende auch tatsächlich nutzen zu können, ist allerdings die Installation eines zusätzlichen Treibers sowie ein Neustart des Rechners erforderlich.

Mit dem neuen Update können erstmals mehr als vier Controller parallel verwendet werden. Außerdem können der Share-Button für den Controller der Xbox Series X sowie die Paddles des Xbox Elite Controllers in den Controller-Einstellungen konfiguriert und eingebunden werden. Zu guter Letzt wird nun auch Trigger Rumble in Games über die Windows.Gaming.Input API unterstützt.

Für die Nutzung ist aktuell noch die letzte Beta-Version des Clients erforderlich, die am 5. Januar veröffentlicht wurde. Für alle dürften die Verbesserungen in den kommenden Wochen freigegeben werden.

Update 06.02.2021:
Das entsprechende Update, was die verbesserte Unterstützung für die Xbox-Controller mitbringt, wird von Valve nun auch in der stabilen Version des Steam-Clients verteilt. Die Release Notes vom 5. Februar könnt ihr hier nachlesen.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Anzeige