Am Puls von Microsoft

Stühlerücken bei Microsoft: Marketing und Xbox-Führungsteam werden umgebaut

Stühlerücken bei Microsoft: Marketing und Xbox-Führungsteam werden umgebaut

Bei Microsoft gibt es strukturelle Veränderungen in der Führungsmannschaft. Leitende Positionen im Marketing und bei Xbox werden neu besetzt. Mit Chris Capossela verlässt ein Urgestein das Unternehmen.

Nach 32 Jahren nimmt der Marketing-Chef der Redmonder seinen Hut. Chris Capossela dürfte allen Leuten bekannt sein, die sich ein klein wenig mit Windows beschäftigen, selbst wenn ihnen der Name auf Anhieb nichts sagt. Er war der Mann neben Bill Gates in der legendären Windows 98 Demo, als das System bei der Vorführung live im Fernsehen abstürzte.

Nachfolger von Capossela in der Funktion des Chief Marketing Officer wird Takeshi Numoto, außerdem steigt Yusuf Mehdi zum Consumer Chief Marketing Officer auf und erhält einen Sitz im Senior Leadership Team. Letzteres dürfte auch damit zusammenhängen, dass Mehdi nach dem Abgang von Panos Panay einen Teil dessen Aufgaben übernommen hat.

Beobachter gehen davon aus, dass Microsofts Fokussierung auf KI in Kürze eine größere Umstrukturierung vor sich hat bzw dass diese bereits im Gang ist.

Nach dem Abschluss der Übernahme von Activision gibt es zudem auch Veränderungen im Xbox Team. Matt Booty wird zum “President of game content and studios” ernannt, was unter anderem zur Folge hat, dass ZeniMax und Bethesda an eine kürzere Leine genommen werden. Die aufgekauften Studios werden zwar weiterhin grundsätzlich autonom agieren, CEO Jamie Leder wird allerdings Booty untergeordnet.

Sarah Bond übernimmt künftig die Verantwortung für Xbox Hard- und Software. Sie setzt damit ihren steilen Aufstieg bei Microsoft seit ihrem Einstieg 2017 fort. Zuletzt hatte sie intensiv an der Activision-Übernahme mitgewirkt, wofür sie nun befördert wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige