Am Puls von Microsoft

Surface Duo: Virtuelles Gamepad auf dem zweiten Bildschirm nach Update verschwunden – Update

Surface Duo: Virtuelles Gamepad auf dem zweiten Bildschirm nach Update verschwunden - Update

Mit der Xbox Game Pass App können Besitzer eines Surface Duo den zweiten Bildschirm als virtuelles Gamepad nutzen. Nach einem Update der App ist genau diese Funktion aber verschwunden. Ob es sich um Absicht oder um eine Panne handelt, ist unklar.

Eingeführt wurde die Neuerung im Mai 2021, damit kam das Surface Duo dem Traum vieler Gamer von einem Xbox-Handheld schon sehr nahe. Alle Spiele im Game Pass, welche die Touch-Steuerung unter Android unterstützen, und das sind inzwischen eine ganze Menge, konnten auf diese Weise bequem mit dem Surface Duo gespielt werden.

Nach der letzten Aktualisierung ist einem Reddit-Nutzer aufgefallen (via WindowsCentral), dass die Steuerungselemente verschwunden sind. Ob diese Änderung bewusst vorgenommen wurde oder ob es sich schlicht um eine Panne handelt, ist vorerst unklar. Sehr wahrscheinlich handelt es sich aber um ein Versehen, denn es fehlt nicht nur das Gamepad, ein gestartetes Spiel erscheint außerdem zentriert, also je zur Hälfte im oberen und unteren Bildschirm.

Als vorläufigen Workaround kann man sich eine ältere Version der Game Pass App als APK-Datei aus den einschlägigen Quellen besorgen.

Update vom 17.10.: Gegenüber WindowsCentral hat Microsoft bestätigt, dass es sich um einen Fehler handelt, der in Kürze behoben werden soll.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige