Am Puls von Microsoft

Surface Earbuds: Weltweiter Verkaufsstart auf Frühjahr 2020 verschoben

Surface Earbuds: Weltweiter Verkaufsstart auf Frühjahr 2020 verschoben

Die im Oktober vorgestellten Surface Earbuds kommen im Frühjahr auf den deutschen Markt. Diese Information ist nicht neu, das wurde von Microsoft bereits vor einigen Wochen kommuniziert. Neu dagegen ist, dass sie auch im Heimatland USA nicht früher erscheinen werden.

Ursprünglich sollten die Surface Earbuds dieser Tage in den Verkauf gehen, daraus wird allerdings nichts, wie Panos Panay heute auf Twitter schrieb.

Bei der Produktentwicklung geht es um das unermüdliche Streben, jedes Detail richtig zu machen. Das braucht Zeit…manchmal mehr, als wir geplant hatten. Um sicherzustellen, dass wir unseren Fans und Kunden das bestmögliche Erlebnis bieten, werden die Surface Earbuds nun im Frühjahr 2020 weltweit an den Start gehen.

Zusätzlich zu der grauen Ausführung, die vorgestellt wurde, sollen die Surface Earbuds dann wohl auch in Weiß und Schwarz erhältlich sein. Welche Umstände genau zu der Verzögerung geführt haben, ist unklar. Was auch immer der Grund sein mag – es ist immer besser, ein Produkt zurückzuhalten, als es unfertig auf den Markt zu werfen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige