Am Puls von Microsoft

Surface-Event am 21. März mit Surface Pro 9+ und Surface Laptop 5+?

Surface-Event am 21. März mit Surface Pro 9+ und Surface Laptop 5+?

Am 21. März wird Microsoft wohl neue Surface-Hardware vorstellen. Es ist allerdings eher unwahrscheinlich, dass dabei schon gänzlich neue Geräte päsentiert werden, stattdessen soll es zuvor noch einen Hardware-Refresh geben.

Der Termin wurde von X-User WalkingCat ausgeplaudert, dessen Informationen sind in aller Regel verlässlich. “Bestätigt” wird das Gerücht dann auch von WindowsCentral, wo man ein paar mehr Details erfahren haben will. Wie immer bei derart inoffiziellen Nachrichten sind die Informationen mit der entsprechenden Vorsicht zur Kenntnis zu nehmen.

Das Surface Pro 10 und das Surface Laptop 6, die mit neuen Chips, ARM-Prozessoren (erstmals beim Laptop) und einem neuen Design noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen, sind demnach nicht die Hauptdarsteller auf dem März-Event. Sie dürften bestenfalls “angeteasert” werden.

Stattdessen plant Microsoft einen Zwischenschritt einzulegen und den aktuellen Generationen von Surface Pro 9 und Surface Laptop 5 ein Hardware-Refresh zu gönnen, wobei man sich damit primär an Geschäftskunden richtet. Diese Modelle hätten ein äußerlich unverändertes Design, dafür aber ein besser entspiegeltes Display, NFC sowie Intel-CPUs der 14. Generation inklusive NPU. Ähnlich wie seinerzeit beim Surface Pro 7 könnte Microsoft diesen Zwischenversionen ein Pluszeichen im Modellnamen mitgeben.

Schon im Juni will Microsoft dann das Surface Laptop 6 und das Surface Pro 10 hinterherschicken. Ein derart kurzer Abstand zwischen dem “halben” und dem echten Modellwechsel wäre recht ungewöhnlich und ergibt auf den ersten Blick selbst dann keinen Sinn, wenn die aufgefrischten Surface Pro 9 und Surface Laptop 5 nur an Geschäftskunden vermarktet werden. Es sei denn, die neue Generation brächte Änderungen bei der Kompatibilität mit Surface-Zubehör wie dem Type Cover oder dem Surface Dock.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige