Surface: Geräte verlieren WLAN-Verbindung nach Firmware-Update

Surface: Geräte verlieren WLAN-Verbindung nach Firmware-Update

Aktuell verteilt Microsoft ein Firmware-Update für diverse Surface-Geräte, das unter anderem auch einen aktualisierten WLAN-Treiber enthält (siehe unsere Meldung dazu). Dieser neue Treiber scheint allerdings bei einigen Nutzern für ernste Probleme zu sorgen: Die Geräte können sich nach der Installation nicht mehr mit dem WiFi-Netzwerk verbinden.

Bei uns hat sich bislang erst ein Betroffener gemeldet, im Forum von Microsoft Answers gibt es aber ebenfalls ein paar Meldungen. Wie groß der Kreis der Betroffenen tatsächlich ist, lässt sich aktuell noch nicht sagen, es hat allerdings den Anschein, als würde es in der Tat nur vereinzelt auftreten. Aber wie sage ich gerne: Wenn ein Problem mich selbst betrifft, dann macht es für mich keinen Unterschied, ob ich damit alleine bin oder Einer von Millionen.

An ein bestimmtes Gerät scheint das Problem nicht gebunden zu sein, berichtet wird es vom Surface Pro 4 und 6 und auch vom Surface Book. Der fragliche Treiber von Marvell Semiconductor trägt die Versionsnummer 15.68.17013.110. Der Verdacht, dass es nur 5 Ghz-Netze betrifft, zerschlug sich schnell wieder, weil auch in 2,4 Ghz-WLANs die Verbindung verloren geht.

Die bislang einzige, dafür aber zuverlässig funktionierende Lösung ist die Wiederherstellung des vorherigen Treibers, was mit wenigen Handgriffen erledigt ist. Man begibt sich dafür in den Gerätemanager und sucht unter „Netzwerkadapter“ den Eintrag „Marvell AVASTAR Wireless-AC Network Controller“.

Geraete-Manager Windows 10

Diesen öffnet man per Doppelklick, wechselt zum Reiter „Treiber“ und klickt dort auf den Button „Vorheriger Treiber“ – der Rest ist selbsterklärend.

Vorherigen Treiber wiederherstellen

Sobald der alte Treiber reaktiviert wurde, muss das Surface noch neu gestartet werden, dann ist die Verbindung wieder da.

Sofern es eine offizielle Rückmeldung von Microsoft zu diesem Problem geben sollte, wird der Beitrag entsprechend ergänzt.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Komisch, ich habe seit einige Tagen ein ähnliches Problem: wenn mein Gerät aus Standby kommt, bekomme ich keine WLAN verbindung mehr. Einen "disconnect" und danach wieder einen "connect" und ich bin wieder online.
    Irgendwie vermute ich aber eher das es davon kommt weil ich irgendwo mit meinen Power-Einstellungen gespielt habe weil der 256GB SSD in meinen Surface Pro 2017 i5/8GB so EXTREM langsam ist, dass das Gerät manchmal bei etwas mehr IO aktivitäten einfach hängt. Leider habe ich das SSD Problem noch nicht richtig gelöst, und eventuell damit einen WLAN Problem bekommen. :(
    Aber auffällig weil es genau in die gleiche Zeit passiert...
    Hallo Martin, Danke für den naheliegenden Tipp, der leider bei meinem Surface Pro 4 nicht funktioniert hat. Habe wie beschrieben "Vorheriger Treiber" ausgewählt und dann neu gestartet. Es wird aber nach dem Neustart wieder der neue Treiber verwendet und die Auswahl "Vorheriger Treiber" ist jetzt deaktiviert.
    Mal abwaren, was MS dazu sagt. Ansonsten womöglich neu installieren, was ich eigentlich vermeiden möchte...
    Habe Gottseidank noch einen anderen Rechner.
    Du kannst mal die etwas radikalere Methode verwenden: Den Eintrag im Gerätemanager rechtsklicken und "Gerät deinstallieren" wählen, danach neustarten.
    bei mir funktioniert der W-lan Drucker nicht mehr, war mir auch ziemlich sicher das das Update schuld daran ist!
    Hätte ich das Problem, würde ich als erstes die Firmware meines WLAN Router/APs aktualisieren.
    Nun, ja, mit diesem Artikel wird einiges klarer! Mit fast nur Surface Geräten daheim hatte ich schon nach einem WLAN Problem gesucht.
    Habe mit dem Surface Laptop 1 das gleiche Problem ....immer Wechsel bei WLAN von Connect und disconnect ...und den Schalter "vorheriger Treiber" ist ausgegraut und lässt sich nicht aktivieren ....Gerät ist zur Zeit nicht benutzbar ....jemand eine andere Idee als auf Microsoft zu warten?
    Hatte das Problem auch mit meinem Surface Laptop 1, letzte Woche plötzlich immer wieder Abbruch und Neuverbindung mit dem WLAN, Da ich keine Hinweise für das Problem gefunden habe, führte ich eine Neuinstallation auf Windows 10 Vers. 1903 durch, Problem war nicht behoben. Am Sonntag habe ich dann wieder auf die Insiderversion 18950 geupdatet und siehe da seitdem keinen Abbruch der WLAM-Verbindung mehr. Installiert ist übrigens der von Martin genannte Marvelltreiber, sehr merkwürdiges Phänomen, mal abwarten, ob das Ganze stabil bleibt.
    Ich habe die radikale Methode angewendet und im Gerätemanager den Marvel Treiber deinstalliert. Nach dem neustart wurde er gleich wieder installiert. Ich hoffe jetzt mal auf eine stabile WLAN Verbindung. Ich hoffe Microsoft bessert schnell nach.
    Habe Treiber manuell rausgeschmissen, ein älteres Treiberpaket von MS runtergeladen, nichts. WLAN-Adapter bleiben tot.
    Ich habe bei meinem Surface go auch große WLAN Probleme. Nach einiger Zeit und Neustarts geht's dann wieder. Ich wollte schon die Deutsche Glasfaser verantwortlich machen
    Hab mit dem Surface Pro 3 ebenfalls das Problem, dass zwar eine WLAN Verbindung hergestellt ist, aber keine Internetverbindung zustande kommt. Muss dann immer einmal einen Reconnect machen und die Verbindung neu aufbauen.
    Kann WLAN Probleme auch beim Surface Book 2 bestätigen. Seit dem Marvel Treiber Update muss ich die WLAN Verbindung immer manuell anstoßen wenn es aus dem Stand By kommt. Dann bleibt diese aber zum Glück stabil.
    Das Thema ist im Prinzip uralt.
    Einige Surface Pro 3 hatten es bereits mit dem TH2 Update.
    Ich musste es nach dem Update auch wieder reparieren.
    Hier der Thread von damals und auch der Treiber, der bei mir immer noch am Stabilsten läuft.
    https://www.drwindows.de/microsoft-surface/98772-wlan-probleme-th2-update.html
    Guten Abend, hab auch das SP4, seit heute Nachmittag auch das Firmware-Update aufgespielt und bisher zum Glück noch keine WLAN-Probleme.
    @Willi Windows: wie war Deine Lösung für das SP4. Hab den Artikel im Beitrag vor Dir durchgelesen, aber den SP3 Treiber sollte man für das SP4 nicht nehmen oder? Will lieber noch schnell einen älteren Treiber downloaden, solange mein WLAN noch geht :)
    Edit:SP4 läuft mit der 1903 und ist durchgepatcht.
    Leider hatte ich heute nach allen hier benannten Möglichkeiten wieder einen Verbindungsabruch, der nur durch einen Neustart behoben werden konnte.
    Bei meinem nur inoffiziell als Surface Pro 5 tituliertem Gerät hat das Wiederherstellen des vorherigen WLAN-Treibers ausgereicht. WLAN-Treiber mit Firmware-Update bündeln machen nur ignorante Mitarbeiter.
    Interessanter Weise tritt der Fehler trotz installierter Firmware bei meinem Surface Pro 6 nicht auf. Scheint nicht jedes Gerät zu betreffen?
    Ich war die letzten Tage im Urlaub und habe das Firmwareupdate zuvor nicht installiert. Jetzt wird mir das Firmwareupdate trotz aktiver Suche nicht angeboten.
    Für mich sieht das danach aus, dass MS das Update im Moment wohl zurückgezogen hat.
Nach oben