Surface Pro 7+ ab heute bestellbar – for Business und for jedermann

Surface Pro 7+ ab heute bestellbar - for Business und for jedermann

Das neue Surface Pro 7+ ist ab heute offiziell verfügbar. Die offizielle, vollständige Bezeichnung lautet „Surface Pro 7+ for Business“, weil Microsoft das neue Gerät aus Gründen, die sie nur selbst kennen, ausschließlich an Geschäftskunden vermarktet.

Interessant ist das Gerät, weil im Vergleich zum „normalen“ Surface Pro 7 aktuellere Prozessoren verbaut sind, nämlich die 11. Generation der Intel Core-CPU. Ein „Plus“ an Akkulaufzeit soll es ebenfalls geben: „Bis zu 15 Stunden“ lautet die Herstellerangabe, das sind viereinhalb Stunden mehr als beim Surface Pro. Außerdem – und das ist beinahe die wichtigste Neuerung – gibt es das Surface Pro 7+ optional auch mit LTE-Modul.

Die Bezeichnung „for Business“ bezeichnet zwar die Zielgruppe, die sich Microsoft vorstellt, das bedeutet aber nicht, dass man das Gerät nicht frei kaufen kann.

Im Microsoft Store (Affiliate Link) kann das Surface Pro 7+ for Business ganz regulär bestellt werden, es findet keinerlei Überprüfung statt, ob man es wirklich für geschäftliche Zwecke kauft.

Alle Detailinfos findet ihr in unserer Newsmeldung zum Surface Pro 7+

Artikel im Forum diskutieren (2)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben