Surface-Reparatur und mehr: Kooperation mit der Firma comsmile

Surface-Reparatur und mehr: Kooperation mit der Firma comsmile

Moderne Hardware sieht schick aus, hat aber in den allermeisten Fällen den Nachteil, dass Selbsthilfe im Schadensfall nicht möglich ist – oder nur, wenn man sich wirklich gut auskennt und über die nötigen Werkzeuge verfügt. Das trifft auch auf die Surface-Geräte von Microsoft zu. Bricht beispielsweise das Display oder haucht der Akku sein Leben aus, muss man sich für eine Reparatur direkt an Microsoft oder an einen der Service-Partner wenden.

Ein solcher ist die Firma comsmile aus Stuttgart. Dort repariert man Smartphones, Tablets oder Notebooks und hat sich in den letzten Jahren auf die Reparatur von Surface-Geräten spezialisiert.

Wir möchten an dieser Stelle eine Kooperation mit der Firma comsmile ankündigen, von der natürlich auch und vor allem unsere Leser profitieren sollen: Auf alle Reparaturen bei comsmile erhaltet ihr fünf Prozent Nachlass, wenn ihr das Feld „Bitte geben Sie an wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind“ mit „Dr. Windows“ ausfüllt.

Die Abwicklung bei comsmile ist sehr simpel: Mit der Beauftragung erhält man ein DHL-Label, welches man für den Versand verwendet, nach erfolgter Reparatur erhält man sein Gerät zurück, und erst dann muss auch bezahlt werden.

Ein Vorteil gegenüber der Einsendung an Microsoft ist beispielsweise, dass man von dort in fast allen Fällen ein Austauschgerät erhält, alle Daten sind also auf jeden Fall futsch. Bei comsmile bleiben die Daten aber selbst z.B. bei einem Mainboard-Tausch erhalten.

Eine Selbstvorstellung der Firma comsmile und nochmal alle Details könnt ihr dem zugehörigen Info-Flyer entnehmen.

Preisbeispiele für eine Reparatur bei comsmile:

  • Displaywechsel Microsoft Surface Pro 5 (2017) (Modell 1796): 349,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface Pro 4 (Modell 1724): 349,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface Pro 3 (Modell 1631):  299,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface 3 (Modell 1645):  299,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface Book: 379,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface Book 2 13,5 Zoll: 399,- €
  • Displaywechsel Microsoft Surface Book 2 15 Zoll: 569,- €
  • Akkuwechsel Microsoft Surface Pro 5 (2017) (Modell 1796): 299,- €
  • Akkuwechsel Microsoft Surface Pro 4 (Modell 1724): 299,- €

Bei einem beauftragten Austausch des Displays kostet der gleichzeitige Ersatz des Akkus nur 89 Euro.

Beim DrWindows Community Day am 1. Juni in München wird comsmile mit einem Info-Stand vertreten sein und auch ein paar interessante Exponate mitbringen, sodass ihr einen Blick ins „Innenleben“ eines Surface werfen könnt.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Die Kooperation finde ich gut! Danke für Dein Engagement.
    Ich bin aber wirklich froh, daß ich meinen Schlappi noch selbst aufbekomme (habe gerade die SSD gewechselt). Das wird aber vermutlich beim Nachfolger auch nicht mehr möglich sein ...
    Ja Kooperation finde ich auch gut sollte auch gefördert werden, dieses Ellenbogengehabe was man aus manchen Firmen so kennt finde ich zum Kotzen.
    Ich achte in der Regel schon auch sehr darauf ob sich das gerät noch öffnen als auch selbst Reparieren lässt, RAM, Datenträger und Akku ein Display sollte sich auch nach Möglichkeit noch wechseln lassen ohne das man sich erst durch Haufenweise Heißkleber durcharbeiten muss.
    Diese Weltweite Maker-Szene gegen die Wegwerfgesellschaft finde ich echt gut die sollte auch viel mehr gefördert werden und spricht auch gegen den Klima Wandel.
    In diesem sinne wünsche ich ein schönes Wochenende ;)
    Wenn die eine 2TB-eSSD und eSIM mit der Reparatur einbauen lass ich mein Surface sofort mal von der Tischkante rutschen.;-)
    # HY9000
    ECHT? So nen Datenhunger hat Dein Surface?
    Mein Pro4 von 2017 mit damaliger Maximalausstattung (1 TB, i7...) begnügt sich mit reichlich 150 GB. Allerdings als 2.Gerät, neben Asus-Hauptschlepptop.
    Also gut zu wissen Martin. Dennoch überlege ich ne Garantie-Reparatur bei MS. Akku schwächelt merklich und Displayflackern abends von Anfang an.
    Ciao
    # HY9000
    ECHT? So nen Datenhunger hat Dein Surface?
    Mein Pro4 von 2017 mit damaliger Maximalausstattung (1 TB, i7...) begnügt sich mit reichlich 150 GB. Allerdings als 2.Gerät, neben Asus-Hauptschlepptop.
    Also gut zu wissen Martin. Dennoch überlege ich ne Garantie-Reparatur bei MS. Akku schwächelt merklich und Displayflackern abends von Anfang an.
    Ciao

    Ja, Datenhunger und gut partitioniert mit 1TB und mSD-Karte, nur das und sonst kein anderes Gerät (außer Lumia950) Beruflich als auch privat beide im Volleinsatz. Schade wenn MS das Lumia voll einstampft, bleibt derzeit irgendwie alles alternativlos.
    @Dirk30: Das lohnt sich nur, wenn Du da noch was drauf hast, wo Du unbedingt dran musst und keinen anderen Weg findest, weil bei denen kostet es 299,- fürs xl.
    Da bekommst Du locker ein intaktes für... was sich eigentlich aber auch nicht mehr lohnt.
    #Dirk30 u. #weltleser
    Bei mir hat sich Mitte letzten Jahres die Investition noch gelohnt. Da war zwar das Displayglas intakt, aber die Grafikeinheit drunter zeigte viele Streifen.
    Meine Display-Reparatur LUMIA-950XL kostete bei Unitel-2000 Standort in Erfurt deutlich unter 100€. Genau kann ich z.Z. nicht sagen. Glaube 60-70 € herum. Bin unterwegs.
    Sollte also bei Dirk der USB-Anschluss zum Laptop/PC negativ verlaufen, was Datensicherungen vom LUMIA betrifft, ja dann Alternativen im Android o. Apple Systemen leider suchen. MS lässt uns ja in Stich...
    Ganz schön teuer, schade das die nicht einfach anständige und gut wartbare Geräte konstruieren, sodass der Otto-Normalnutzer das mit einer Anleitung auch schafft zu reparieren oder Komponenten zu wechseln (SSD, RAM, etc).
    Angesichts des Aufwandes der bei einem Akku-Tausch betrieben werden muss sind 299 EUR vollkommen in Ordnung…
    Wie HY9000 beschrieben hat - die sollten auch noch beim Book Flash-Tausch mitanbieten und nicht allzuviel Marge auf das Flash draufschlagen.
    Interessant in deren Shop ist auch der MicroSD-zu-Book-SD-Slot Adapter. 400 GB MicroSD gibts ja im Bereich "geschenkt" und das doppelte wird auch bald "bezahlbar" sein...
    Super, danke für den Tip. Bei uns sind auch 2 Surface Pro 3 im ,,Baustelleneinsatz". Da könnte dieser Tip mal hilfreich werden.

    400 GB MicroSD gibts ja im Bereich "geschenkt" und das doppelte wird auch bald "bezahlbar" sein...

    Okay, ich hab kurz bei Amazon nachgesehen und frage mich, wie viel man monatlich verdienen muss um 70-130€ im Bereich "geschenkt" einordnen zu können. :P
    Angesichts des Aufwandes der bei einem Akku-Tausch betrieben werden muss sind 299 EUR vollkommen in Ordnung…
    Wie HY9000 beschrieben hat - die sollten auch noch beim Book Flash-Tausch mitanbieten und nicht allzuviel Marge auf das Flash draufschlagen.
    Interessant in deren Shop ist auch der MicroSD-zu-Book-SD-Slot Adapter. 400 GB MicroSD gibts ja im Bereich "geschenkt" und das doppelte wird auch bald "bezahlbar" sein...

    Ja, leider läuft die 400GB-sdxc nicht im Surface-Pro4 - wird einfach nicht erkannt, aber jetzt halt dich fest!!! In meinem Lumia950xl läuft's problemlos.
    Interessanter Hinweis, danke! Kann da persönlich vorbeifahren, brauche keinen Paketdienst. Leider verrät der Artikel nicht, was ein Displaytausch beim 950 XL kostet, nur Surface Geräte werden genannt. ;-)
    Was ist mit den Microsoft Lumias? Habe ein 950xl mit Display Schaden.

    Hier gibt's ein neues für 249,- €!
    https://www.amazon.de/Microsoft-6438158744127-Lumia-Smartphone-schwarz/dp/B0172DR2TO?pd_rd_w=XkmT7&pf_rd_p=ecac4c75-8c58-41cd-a784-14e658e7d73d&pf_rd_r=Y59DXGQZ4TQBZDX52V13&pd_rd_r=2ef15c94-5bef-4806-a756-7a807da91032&pd_rd_wg=2RkWv&ref_=pd_gw_cr_simh
    Kann man das überhaupt noch als Neu bezeichnen? Nur weil es vielleicht noch nie aktiviert wurde, ist doch die Technik alles andere als neu.
    KeinUntertan
    ... brauche keinen Paketdienst. Leider verrät der Artikel nicht, was ein Displaytausch beim 950 XL kostet, nur Surface Geräte werden genannt. ...
    Aber die Webseite und deshalb schrieb ich es.
    Wer unbedingt noch ein 950 oder 950xl benötigt, könnte ich gebraucht für weniger abgeben...
Nach oben