Am Puls von Microsoft

Temporärer Fehler beim Öffnen des Microsoft Store für Windows Insider

Temporärer Fehler beim Öffnen des Microsoft Store für Windows Insider

Einige Insider sind momentan mit dem Problem konfrontiert, dass sie nicht auf den Microsoft Store zugreifen können. Die Verbindungsprobleme werden von den Microsoft-Servern ausgelöst.

Versucht man den Store zu öffnen, so bekommt man folgende Fehlermeldung angezeigt. „Ein schwerwiegender Fehler ist aufgetreten, unbekanntes Layout in Manifest-Datei festgelegt“. Außerdem wird die Fehlermeldung in gelber Farbe dargestellt.  Ein Neustart der App bring auch nicht den gewünschten Erfolg.

Dona Sarkar hat sich dazu auch bereits auf Twitter geäußert. Um den Fehler zu beheben, soll der Store zurückgesetzt werden. Dazu geht ihr einfach in die Einstellungen > Apps > Microsoft Store > Erweiterte Optionen > Zurücksetzen.

Man arbeitet bereits an einer Lösung

Microsoft ist bereits über das Problem informiert und man arbeitet auch schon an einer Lösung. Dona Sarkar, die Insider-Chefin rät die App zurückzusetzen (siehe oben). Dann soll wieder alles wie gewohnt funktionieren. Allerdings erscheint die Fehlermeldung auch auf Geräten mit Windows 10 Mobile, dort können aber keine Apps zurückgesetzt werden. Im Allgemeinen hat der Store im Moment generell temporäre Probleme, es ist aber nicht auf allen Geräten gleich. Unter Windows 10 Mobile muss man sich natürlich gedulden, bis ein Bugfix bereitgestellt wird.

In den kommenden Stunden soll das Problem mit einem entsprechenden Patch behoben werden. Dann soll wieder alles wie gewohnt funktionieren. Momentan ist aber noch Geduld angesagt, bis das Problem behoben ist.

Wenn ihr Windows Insider seid, dann könnt ihr uns über die Kommentare wissen lassen, ob ihr auch von dem Problem betroffen seid.

 

 

Über den Autor

Lukas Zimmermann

Lukas Zimmermann

Ich bin Lukas und interessiere mich Computer, Technik und alles was dazu gehört. Die Windows-Welt betrachte ich dabei als mein zu Hause, ich schaue aber auch gerne auch mal über den Tellerrand.

Anzeige