Spieletipp: Through the Darkest of Times ab heute verfügbar

Spieletipp: Through the Darkest of Times ab heute verfügbar

Heute erscheint ein Spiel auf Steam, das ich auf der Gamescom 2019 erstmalig kennenlernen durfte und das definitiv ein Must-Play in 2020 ist:

Through the Darkest of Times

Ihr spielt in einem rundenbasierten Strategiespiel den Kopf einer Berliner Widerstandsgruppe, die ihr 1933 gründet und deren Aktionen ihr koordiniert.

Rekrutiert neue Mitglieder, geht ihr einen gewaltlosen Weg des Widerstands ? Oder führt ihr Sabotage und Attentatspläne gegen die Nazis durch?

Ihr müsst Leute für eure Sache gewinnen, um Verrat fürchten und die Gruppe auf Linie halten, denn deine Mitglieder haben alle ihre eigenen Persönlichkeiten, Stärken und Schwächen.

In diesem Spiel geht es nicht ums Gewinnen, sondern ums Überleben. Das Spiel, in dem jede Runde eine Woche ist, ist in vier Kapitel unterteilt: 1933 die Machtergreifung und Ernennung Hitlers zum Kanzler, 1936 der Höhepunkt der Naziherrschaft, 1940/41 während des Krieges und die Wirren des Kriegsendes um 1944/45.

Die Entwickler versprechen kein Happy End, oder dass jeder aus eurer Gruppe das Kriegsende erlebt. Dafür lohnt sich aber das mehrfache Durchspielen, denn jedes Mal ist eure Gruppe anders, der Verlauf anders und auch das Ende höchst unterschiedlich.

Die Entwickler, das sind die Berliner Jörg Friedrich und Sebastian St. Schulz, sind keine Neulinge in der Spielelandschaft. Beide sind beim AAA-Studio Yager aufeinander getroffen und haben damals an dem heute modernen Klassiker „Spec Ops – The Line“ mitgewirkt, aber auch andere Titel wie Dead Island 2, Albion Online und Yager – The Game tauchen in ihrer Vita auf.

Das Spiel wurde sehr akribisch recherchiert und hat Bezüge zu damals real existierenden Widerstandsgruppen im Berliner Raum. Viele wissen es nicht, aber die Entwicklung des Spiels war mit ausschlaggebend, dass Hakenkreuze und andere verbotene Symbole des 3. Reiches in Deutschen Videospielen inzwischen verwendet werden dürfen.

Ich werde sehr bald das Spiel für euch auf Herz und Nieren testen und einen „Angespielt“-Artikel schreiben. Doch eigentlich kann ich es jedem, der an dem Thema interessiert ist, schon jetzt sehr ans Herz legen.

Das Spiel hat sehr moderate Hardwareanforderungen und erscheint dank der Kooperation mit dem Publisher Handygames in 7 Sprachen.

Homepage Through The Darkest Of Times

Through the Darkest of Times
Through the Darkest of Times
Entwickler: Paintbucket Games
Preis: 14,99 €

Über den Autor
Daniel Heithorn
  • Daniel Heithorn auf Facebook
  • Daniel Heithorn auf Twitter
Microsoft-Padawan seit MS-DOS 5.0 und Windows 3.1 | Überzeugter Surface, Office 365 und Xbox One X User | Xbox FanFest süchtig | RIP Windows Phone & Microsoft Band 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben