Am Puls von Microsoft

Thunderbird: Mozilla veröffentlicht Version 102.0 mit zahlreichen Neuerungen

Thunderbird: Mozilla veröffentlicht Version 102.0 mit zahlreichen Neuerungen

Ein neuer ESR-Zyklus von Firefox bedeutet grundsätzlich auch, dass das jährliche große Funktionsupdate für Mozilla Thunderbird vor der Tür steht. Mit Version 102.0 legt das Team der MZLA Technologies Corporation in diesem Jahr ein extrem großes Release vor, welches den Mailclient an zahlreichen Stellen überarbeitet. Vorerst gibt es aber nur den direkten Download, der integrierte Updater liefert noch Version 91.11 aus.

Die neue Version bringt diverse visuelle Änderungen, von denen neben den überarbeiteten Icons vor allem die neue Spaces Toolbar auffallen dürfte, die die Navigation in Thunderbird erleichtern soll. Eine weitere große Neuerung ist das komplett überarbeitete Adressbuch, was nach langer Entwicklungszeit auch den Weg in den Mailclient gefunden hat. Der Message Header wurde ebenfalls überarbeitet, während ein neuer Wizard das Im- und Exportieren von Daten deutlich erleichtern soll.

Für das Schreiben von Nachrichten gibt es ebenfalls einige Verbesserungen. Während die Entwickler bei den Mails nochmal Hand bei OpenPGP angelegt und unter anderem einen neuen Key Assistent integriert haben, wird OAuth2 für Google Talk nun unterstützt. Wichtigste Neuerung ist aber die Unterstützung für das Matrix-Protokoll, auch wenn dies vorerst als Beta deklariert wird. Weitere Verbesserungen wurden unter anderem noch bei den Wörterbüchern, dem Druckdialog und dem integrierten Kalender Lightning vorgenommen.

Genauere Informationen könnt ihr wie immer den aktuellen Release Notes entnehmen. Die nächsten Monate werden für Thunderbird auch weiterhin spannend. Während der Zusammenschluss mit K-9 Mail für Android schon beschlossen ist, soll mit Thunderbird 114.0 im kommenden Jahr ein weiteres großes Update für das Design folgen. Wie das aussehen könnte, haben die Entwickler als Mockup bereits vor einigen Tagen auf Twitter gezeigt. Das sollte man aber nicht zu genau nehmen, in einem Jahr kann sich hier noch viel tun.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige