Tipp: Larry Hryb im Gespräch mit Phil Spencer, Todd Howard und Pete Hines zur Bethesda-Übernahme

Tipp: Larry Hryb im Gespräch mit Phil Spencer, Todd Howard und Pete Hines zur Bethesda-Übernahme

Kurzer Hinweis zum Feierabend: Die Übernahme von ZeniMax Media und damit Bethesda Softworks durch Microsoft hat am vergangenen Montag für eine echte Sensation gesorgt und auch die Kollegen anderer Seiten und Magazine ziemlich überrascht. Nachdem wir bisher nur entsprechende Blogposts beider Unternehmen hatten, hat sich Larry Hryb von Microsoft nun die Gesichter beider Unternehmen geschnappt und zu einer gemeinsamen Gesprächsrunde eingeladen.

Neben Xbox-Chef Phil Spencer sind deswegen auch Pete Hines und Todd Howard von Bethesda mit dabei und sprechen in knapp 25 Minuten über die Übernahme und andere Angelegenheiten zur gemeinsamen Geschichte von Microsoft und Bethesda. Leider ist das Video nur in englischer Sprache und es gibt keine deutschen Untertitel, aber wenn euch das nichts ausmacht, lege ich euch das Interview mal sehr ans Herz.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich hätte es ganz gut gefunden im Artikel die Themen zumindest anzureißen. Ansonsten ist das relativ viel Text für die Aussage, dass es da ein Video gibt. Aber danke für die Info!
    @Kay_oz
    Hatte ich ja. Sie reden ja neben der Übernahme von Bethesda durch Microsoft auch über die gemeinsame Geschichte der beiden Unternehmen, was frühere Ereignisse und Zusammenarbeiten miteinander betrifft. Insofern sah ich da keinen Grund, das noch stärker auszuformulieren. :)
    Ich weiß nicht wie es bei euch so aussieht aber habt ihr auch so den Eindruck, dass plötzlich alle nur noch von der Xbox berichten. Das plötzlich alles anders aussieht. Wenn man sich die Kommentare durchliest und plötzlich nicht mehr dieser uberhype an PS 5 Spielern gibt.
    Das Medien nur noch davon berichten, daß Microsoft jetzt ernst macht und eine deutlich bessere Strategie fährt?
    Aber vor dem Kauf hat sich niemand für dies Strategie interessiert.
    Sogar die tester mit der 4 vorne berichten total positiv und sehen Microsoft ganz weit vorne.
    Mit einem Kauf hat man so ziemlich alles auf sich gezogen.
    Wenn man im Socialmedia liest, und bei den Berichten von "was kauft ihr euch" findet man in den Kommentaren mehr xbox Leute.
    Alles wurde an einem Tag zerschlagen gefühlt
    Ja der Effekt den diese Übernahme gerade erzeugt ist sehr beachtlich. Bethesda steht auch wie nur wenig andere Studios für hervorragende AAA Singleplayer Spiele und davon hat MS sich nun gleich eine ganze Reihe großer Marken zusätzlich zu denen die sie eh schon hatten gesichert. MS hat 23 eigene Studios. Sony "nur" 13. Da ist MS nun schon ganz klar im Vorteil, das kann auch die teils super MS kritische Presse nicht mehr verleugnen. Hardware wie softeareseitig zieht MS momentan dermaßen an Sony vorbei, dass es auch ein blinder so langsam merkt. Spannende Zeiten.
    @niclas
    Nö den Eindruck habe ich nicht.
    Die Übernahme schlägt hohe Wellen wodurch die XBox natürlich ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommt, aber im Vordergrund geht es überwiegend nur um die Übernahme.
    @Niclas
    Ja der hype der derzeit rund um die Xbox ausgelöst wurde ist immens. Im Moment stiehlt die Xbox der PS5 ein wenig die Show. Auch bei den Amazon verkaufscharts liegt die Xbox derzeit deutlich vorne. Das wird aber auch nicht alles auf die Bethesda Übernahme zurückzuführen sein. Die Series X scheint eine richtig gute high end Konsole zu sein, während man über die PS5 (kühlkonzept und ähnliches) nichts weiß und Überhitzungsprobleme die Runde machen, was aber auch nur ein Gerücht sein kann. Bin gespannt auf erste Tests von Leuten die die PS5 zerlegt haben. Bei der Series X weiß man hingegen bereits dass das alles sehr durchdacht ist.
Nach oben