Tipp: Vertikale Tab-Leiste in Microsoft Edge 88 nutzen

Tipp: Vertikale Tab-Leiste in Microsoft Edge 88 nutzen

Am Donnerstagabend wurde der Browser Microsoft Edge in Version 88 veröffentlicht (den ausführlichen Artikel zu allen Neuerungen findet ihr hier: Großes Update: Microsoft Edge 88 bringt Neues bei Sicherheit, Privatsphäre und Performance).

Im offiziellen Changelog führt Microsoft die vertikale Tab-Leiste als Neuerung auf. Die entsprechende Schaltfläche zum Umschalten zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung der Leiste ist aber nicht zu sehen. In den Vorschauversionen ist diese Funktion schon seit einigen Monaten zu finden und ich war davon außerordentlich angetan, wie man hier nachlesen kann: Vertikale Tab Leiste in Microsoft Edge ausprobiert: Warum war das jemals anders?

Microsoft Edge mit vertikaler Tab Leiste

Ich habe also sofort gesucht, ob ich die vertikale Leiste irgendwo in den Einstellungen aktivieren kann. Unter Einstellungen / Darstellung ist die Option „Schaltfläche „Vertikale Registerkarten“ anzeigen“ allerdings nicht vorhanden.

Die Lösung: Die vertikalen Tabs sind in Edge 88 integriert, aber noch deaktiviert. Offenbar glaubt Microsoft, die Funktion fertiggestellt zu haben, traut sich aber noch nicht, sie allgemein freizugeben. Dafür kann es gute Gründe geben, auch wenn wir sie nicht kennen.

Wie auch immer: Wer die stabile Version von Edge bevorzugt, die vertikalen Tabs aber dennoch haben möchte, der kann diese über die Flags aktivieren. Einfach edge://flags/#edge-vertical-tabs in die Adresszeile kopieren und die Einstellung auf „Enabled“ setzen. Nach einem Neustart von Edge ist der Button zum Umschalten da. Die oben erwähnte Einstellung wird dann ebenfalls sichtbar, sodass man den Button bei Bedarf auch wieder ausblenden kann.

Artikel im Forum diskutieren (12)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben