Top 5: Das sind die beliebtesten Programme des Dr. Windows Teams

Top 5: Das sind die beliebtesten Programme des Dr. Windows Teams

Jeder Windows-Nutzer hat so seine Favoriten. Essentiell wichtige Programme, ohne die er oder sie nicht leben kann und die bei der Einrichtung des Systems daher zuallererst installiert bzw. konfiguriert werden müssen. Um sie dreht sich unser heutiger „Team Talk“.

Die Top 5 Programme des Dr. Windows Teams

Fünf Mitglieder des Dr. Windows Teams haben in ihre Programm-Trickkiste geschaut und und berichten von den Programmen, ohne jene sie nicht glücklich sind. Spannend war, dass jeder einen anderen Hauptfokus auf den Einsatzzweck des jeweiligen Computers hat, sich aber dennoch etliche Überschneidungen ergaben.

Peter (Don Smeagle)

Ich habe einen kaufmännischen Beruf und Organisation und Information stehen bei mir an erster Stelle. Da brauche ich in erster Linie das Office-Bundle und die Verbindungen zu diversen OneDrive-Plattformen. Auch OneNote ist für mich mittlerweile unverzichtbar geworden, egal ob beruflich oder privat.

Die Top 5 von Peter

Da ich mich beruflich ganz gerne vernetze, sind auch einige Kommunikations-Tools von Nöten, inklusive Newsquellen, die ich einfach gerne über den Tag hinweg nutze, um auf dem Laufenden zu bleiben. Erst dann kommen berufliche Programme, die aber auch im Store gar nicht zu finden sind.

Liste der TOP 5 von Peter

  1. Office (Store)
  2. OneDrive und OneNote
  3. Telegram, Skype, Teams
  4. Newsreader (feedly, Feedlab)
  5. Acrobat Reader

Tobias

Ohne Passwörter geht nichts, aus diesem Grund ist meist das allererste Programm, was ich auf einem frischen Windows 10 installiere, mein Passwort-Manager der Wahl 1Passwort. Da alle weiteren Programme meist länger zum Herunterladen benötigen, ist meistens das zweite Programm aus dem Microsoft Store die Musikstreaming App von Spotify.

Microsoft Windows 10 Top 5 Apps Tobi Startmenu

Mit Passwörtern und Musik versorgt geht es dann an das Einrichten der Produktivumgebung. Da ich meine Windows 10 Rechner nahezu ausschließlich zum Entwickeln und zur Communityarbeit nutze, sind die Office Programme wie Word und OneNote die nächsten Kandidaten. Nichtsdestotrotz ist für mich als Entwickler auch Visual Studio essentiell. Beides zusammen belegt erst einmal für eine geraume Zeit die Internetleitung. Als kleinen, aber dennoch feinen Zusatz werden, während sich diese Schwergewichte herunterladen und anschließend installieren, noch der neue Edge auf Chromium Basis als auch Visual Studio Code und Git for Windows auf das System gepackt.

Liste der TOP 5 von Tobias

  1. 1Password
  2. Spotify (Store)
  3. Edge (Chromium)
  4. Office (Store)
  5. Visual Studio

Daniel Ollesch (NoDeschPro)

Da ich gerne Videos und Bilder bearbeite, und das auch für Dr. Windows, gehören zwei Adobe Programme zu meinen Top 5. Um alles im Überblick zu behalten und meine Notizen zu sortieren, ist OneNote mittlerweile mit unter meinen Favoriten. Emails und Kontakte verwalte ich mit Outlook. Und da ich immer und überall Musik höre, darf Spotify nicht fehlen.
Daniels TOP 5 Windows App

Liste der TOP 5 von Daniel

  1. Adobe Premiere Pro
  2. Adobe Photoshop
  3. Spotify (Store)
  4. Office (Store)
  5. Xbox (Store)

Henry E.

Da ich sehr oft im Forum Hilfe leiste und auch mit Screenshots illustrierte Anleitungen schreibe, brauche ich dazu neben den normalen Programmen wie Browser Firefox, Edge und Mail hauptsächlich folgende Programme für meine Windows 10 Maschine.

Henrys TOP 5 Windows Apps

Liste der TOP 5 von Henry E. 

  1. Snippingtool Plus
  2. Notepad
  3. Irfanview
  4. Feedly
  5. VirtualBox

Martin

Rund 90 Prozent meiner Arbeit findet inzwischen im Browser statt. Apps, die früher für mich wichtig waren, wie beispielsweise Twitter oder Feedly, sind inzwischen Lesezeichen geworden. Die Liste meiner „Must have Apps“ wird daher immer kürzer, selbst das früher unverzichtbare Outlook nutze ich immer seltener.

Liste der TOP 5 von Martin

  1. Edge (Chromium)
  2. Office (Store)
  3. SnagIt
  4. IrfanView
  5. WinSCP

Was sind die TOP 5 der Community?

Und nun seid ihr dran: Was sind eure Must-Have Programme für Windows, ohne die euer System nicht vollständig ist? Wir sind gespannt auf eure Antworten.

Über den Autor
Tobias Scholze
  • Tobias Scholze auf Twitter
Bayrischer Open Source- und Community-Enthusiast, Verfechter des neuen Microsoft und Wandler zwischen den Betriebssystemwelten. #communityrocks Von Herzen ein Nerd mit der festen Überzeugung, dass man gemeinsam und durch den Einsatz von moderner IT die Welt für jeden ein Stückchen besser machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Wenn ich da mal auch meinen Senf dazugeben darf:
    C++ Builder
    KeePass
    Acronis True Image
    AllwaySync
    IrfanView
    Notepad++
    Chrome
    Backup & Sync
    Visual Studio Code
    Photoshop Elements (manchmal benutze ich auch Affinity Photo... ist halt irgendwie immer etwas umständlicher, und ich muss Funktionen suchen, die ich in Photoshop sofort finde...)
    Steam für meine Spiele
    Ich denke, das sind so meine meist genutzten Programme.
    Ich arbeite nicht mehr so viel produktiv, deshalb haben sich meine Top Five in den letzten Jahren geändert.
    Natürlich die beiden Browser Edge Chromium und Firefox. Bei EMail-Programmen hat sich mein Focus von Outlook2010 auf Thunderbird gewandelt.
    Da ich meine Hilfestellungen hier im Forum sehr gern mit Bildern dokumentiere, benutze ich FastStone Capture und um andere Bilder an die Forderungen der Forensoftware an zu passen, benutze ich IrfanView.
    Zum Schluss noch ein Programm, das ich zum Etiketten gestalten benutze: Avery Design Pro.
    Und seit etwa 4 oder 5 Jahren den Windows Debugger für den Desktop und die Debugger App.
    - Thunderbird
    - Edge Chromium und FireFox
    - FastStone Capture
    - Irfan View
    - Avery Design Pro
    - 2 Windows Debugger
    Nun sind doch Top Six draus geworden.
    Wenn man drüber nachdenkt komme ich mit 5 wohl nicht aus:
    Microsoft Edge (chrome)
    Mail und Kalender (die einfachen Windows Apps)
    Spotify (App Store)
    Dr. Windows App
    Alle Office Apps (Word OneNote Excel PowerPoint ToDo)
    Das sind zwar zusammengefasst mehr, aber dafür ein guter Überblick der meistgenutzten.
    Office 365 Home - davon unentbehrlich: OneNote, OneDrive
    Adobe Software: Lightroom Classic, Photoshop CC, Bridge, Acrobat Pro & Reader
    Ditto
    Agent Ransack
    ReNamer Lite
    *Iron
    *Firefox
    *Foxmail
    *PhotoScape
    *MobaPhoto
    *HTLM Editor Phase 5
    *FTP Uploader
    *TextMaker
    *SumatraPDF
    AOMEI Backup
    *mpc-hc64
    WetterApp
    KarteApp
    *portable
    Gesamtpaket Office 365 Home:
    Outlook
    Excel
    One Drive
    One Note
    Word
    Firefox
    Dr. Windows
    Winamp Player
    Microsoft Spiele:
    Solitaire Collection
    Mahjong
    Sudoku
    - Edge
    - OneNote
    - MS Office (hauptsächlich Outlook, Word, Excel)
    - Hyper-V Manager
    - KeePass
    Das sind so die wichtigsten 5 Programme unter Windows 10.
    - Total Commander
    - Visual Studio
    - Affinity Photo, Designer, Publisher (ok, das waren drei...)
    - EnPass
    - Office 365
    @MichaR: Was hältst du von den Affinity-Programmen? Ich habe nur APhoto, aber, bin immer ein bisschen hin und her gerissen, wenn ich es benutze... für den Preis ist der Funktionsumfang sehr gut, aber, ich finde einfach viele Sachen in der Benutzeroberfläche nicht so gut wie in Photoshop Elements jetzt z.B. und, manche Sachen sind einfach schlichtweg schlechter, wie die Qualität der Bilder bei der Stapelverarbeitung. Ich würde APhoto gern gut finden, aber, in so einigen Belangen ist PS Elements einfach besser.
    Office, in der Reihenfolge: Powerpoint, Outlook, Excel, Word
    SPSS
    Edge
    OneNote
    Nodepad++
    Edit: danke rb13125, Explorer habe ich übersehen, da so selbstverständlich
    Gute Frage, gar nicht so einfach.
    - KeePass
    - Mail & Kalender App (für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend)
    - Edge
    - Steam/Origin/Uplay (unter dem Punkt Spiele zusammengefasst)
    - Office (Word/Excel)
    Natürlich noch viel mehr, aber diese hier sind meine Top 5.
    Spannend fände ich, wenn man eine Tabelle mit 5 Auswahlfeldern mit den gängigen Tools hätte und man zum Schluss eine prozentuale Balkenauswertung bekommt...
    Edge (Chromium)
    MS Office 2013
    eM Client
    Acronis True Image
    Corel Paint Shop ProX4
    Magix Fotos auf DVD
    Sonnschein
    Spannend fände ich, wenn man eine Tabelle mit 5 Auswahlfeldern mit den gängigen Tools hätte und man zum Schluss eine prozentuale Balkenauswertung bekommt...

    Tja... die Auffassung was gängige Tools weicht leider von Person zu Person doch sehr ab. Schau mal, wie viele unterschiedliche Programme hier schon genannt wurden. ;)
    Bin übrigens überrascht über die vielen Edge-Nennungen. Aber, gut, wir sind hier tief in Microsoft-Land, von daher vielleicht dann doch nicht so überraschend. ;)
    Ich lasse mal die üblichen Standard-Grundprogramme wie bei mir z.B. Firefox, Thunderbird, Office-Suiten usw. weg und liste nur einige der nicht standardmäßigen Tools:
    Notepad++ und Notepad2
    O&O RegEditor (64bit)
    Sysinternals Autoruns und Process Explorer
    Nirsoft MyUninstaller, NirCmd und weitere Nirsoft-Tools
    AOMEI Backupper Pro und Partition Assistant Pro
    ... und viele weitere unverzichtbare Programme wie Audacity, FreeCommander, FreeFileSync, GIMP, Paint.NET, diverse Tools zur Hardwareanalyse und... und... und. Es ist schwer, hier eine Auswahl der Top 5 zu treffen.
    Hab irgendwie das Gefühl ich bin das totale Gegenteil von Martin. Ich kann Webapps nicht ausstehen, die Performance ist oft so viel schlechter im Vergleich zu vergleichbaren nativen Programmen und der Funktionsumfang irgendwo immer begrenzt. Bäh auf Webapps. Schön gebaute Programme oder Apps mit schöner UI <3
    Unigram
    MS Office
    Vivaldi
    OneDrive
    Enpass
    In Chronologischer Reihenfolge:
    (SurfaceProX)
    Edge
    Office 365
    MyTube
    Huetro
    Kurznotizen
    ToDo
    (SurfaceStudio)
    Edge
    AdobeCC
    Office365
    Huetro
    Kurznotizen
    ToDo
    MyTube
    Android Studio und Visual Studio (Schulische Ausbildung)
    Office
    Firefox (und Edge auf Chromium Basis)
    Steam (für Middle-Earth: Shadow of War)
    VLC Media Player
    Wireshark
    Malwarebytes
    Java
    iTunes und iCloud (aus dem Store für mein iPhone)
    GeoGebra
    CCleaner
    Adobe Acrobat Reader
    Stahlreck
    Ich kann Webapps nicht ausstehen, die Performance ist oft so viel schlechter im Vergleich zu vergleichbaren nativen Programmen und der Funktionsumfang irgendwo immer begrenzt.
    ...
    Vivaldi

    Vivaldi ist quasi eine Webapp ;). Ich mag Vivaldi, aber das ist der größte Schwachpunkt des Programms, der sich auch in der Performance niederschlägt.
    Big Eddie C.

    Oh, noch jemand, der dieses nette Tool kennt :daumen+
    Wow, danke für euer reges Interesse an dem Thema und eure jeweiligen TOP 5.
    Es ist schon spannend, dass sie teils stark unterschiedlich sind aber dennoch oft Gemeinsamkeiten haben in Bezug auf Chromium Edge und Microsoft OneNote.
    PeteM92


    Ich habe einige administrative Dinge zu tun, nicht nur auf unserem eigenen Server. Daher nutze ich das Programm täglich.
    Für mich wichtig ist Openshell, für Andere wohl eher WinDBG und dessen neuere Version aus dem Store. Im allgemeinen kommt noch Dism++ dazu .
    Wären vier und Nr. fünf ist dann wohl der Adobe Reader.
    Mit Apps aus dem Store hab ich's nicht so, ich nutze lieber die x86 Programme.
    Firefox
    Thunderbird
    Notepad++
    LibreOffice
    Dropbox
    MKVToolNix
    HandBrake
    MediaPlayerClassik Home Cinema
    Edge Chromium
    Office 365 mit 1Note 1Drive und SharePoint
    HappyTools: (via ninite.com geht das immer superfix 1klick)
    7z
    npp
    winmerge
    everything (voidtools)
    WinSCP
    IrfanView
    GreenShot
    Spotify
Nach oben