Am Puls von Microsoft

Umgekehrte Integration: Microsoft Bing kommt zu ChatGPT

Umgekehrte Integration: Microsoft Bing kommt zu ChatGPT

Das neue Microsoft Bing basiert bekanntermaßen auf ChatGPT von OpenAI. Nun geht die Integration den umgekehrten Weg: Bing wird in ChatGPT integriert.

Anlässlich der Build-Konferenz haben Microsoft und OpenAI ihre Zusammenarbeit noch weiter vertieft. Die Bing-Suche wird in ChatGPT integriert, sowohl für Nutzer der kostenlosen Version als auch für Abonnenten von ChatGPT Plus. Letztere sind zuerst an der Reihe.

Integration von Bing in ChatGPT

Yusuf Mehdi von Microsoft kündigt diese neue Integration mit folgenden Worten an (übersetzt):

ChatGPT wird jetzt über eine integrierte Weltklasse-Suchmaschine verfügen, um aktuellere Antworten über das Internet zu liefern. Jetzt können ChatGPT-Antworten durch Such- und Webdaten gestützt werden und Zitate enthalten – alles direkt aus dem Chat heraus. Die neue Erfahrung wird ab heute für ChatGPT Plus-Abonnenten eingeführt und wird bald für kostenlose Benutzer verfügbar sein, indem einfach ein Plugin aktiviert wird, das Bing zu ChatGPT bringt.

Microsoft hat die Technologie von ChatGPT für Bing adaptiert und angepasst, Bing arbeitet außerdem mit aktuelleren Daten als ChatGPT. Durch die Integration sollte es also seltener passieren, dass man von ChatGPT Antworten mit veralteten Informationen bekommt. Von “tagesaktuell” ist aber auch das neue Bing noch ein gutes Stück entfernt, darauf weist Microsoft sogar selbst hin.

Für das neue Bing hat Microsoft viel mediale Aufmerksamkeit erhalten, der Beginn einer “Aufholjagd” auf Google ist allerdings noch nicht erkennbar. Mit dieser umgekehrten Integration könnte Microsoft vielleicht sogar mehr zusätzliche Bing-Nutzer generieren als mit Bing selbst.

Alle News von heute: Windows, Microsoft 365, Edge und mehr: Alle News von der Microsoft Build 2023 in der Übersicht

Disclaimer: Die Informationen in diesem Beitrag haben wir von Microsoft vorab unter NDA erhalten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige