Am Puls von Microsoft

Und noch eins: Mixed Reality Headset Erazer X1000 von Medion vorgestellt

Und noch eins: Mixed Reality Headset Erazer X1000 von Medion vorgestellt

Es sieht wirklich so aus, als wolle niemand den Mixed Reality-Zug verpassen. Nun kommt auch Medion mit seinem Headset um die Ecke, welches auf den Namen Erazer X1000 getauft wurde. Die Spezifikationen, ihr ahnt es bereits, entsprechen denen der anderen: Es gibt zwei Linsen mit je 1440×1440 Pixel und einem Betrachtungswinkel von 105 Grad, je nach Leistung des angeschlossenen Computers beträgt die Bildwiederholrate 60 oder 90 Hz.

Auch beim Medion Razer X1000 gehören die beiden Motion Controller zum Lieferumfang, der Preis liegt bei 499 Euro. Offiziell ist das Headset heute erschienen, lieferbar ist es laut Medion- Shop aber noch nicht. Wer sich mit den Headsets beschäftigt und sich denkt „das hab ich doch schon mal gesehen“, der irrt sich nicht. Das Medion Razer X1000 ist eine umgelabelte Version des „Explorer“ – unter diesem Namen verkauft die Medion-Mutter Lenovo ihr Mixed Reality Headset.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige