Am Puls von Microsoft

Unnützes Wissen: Bedeutung der unterschiedlichen Farben bei einem Surface Firmwareupdate

Unnützes Wissen: Bedeutung der unterschiedlichen Farben bei einem Surface Firmwareupdate

Wer ein Surface-Gerät besitzt, kennt den oben abgebildeten Bildschirm. Er wird angezeigt, wenn ein Firmwareupdate installiert wird und signalisiert den Fortschritt der Installation. Was Viele möglicherweise nicht wissen: Die unterschiedlichen Farben dieses Fortschrittsbalkens haben eine Bedeutung.

Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu – das schoss mir vor einigen Tagen durch den Kopf, als ich auf einen Supportartikel von Microsoft gestoßen bin. Ich gebe gerne zu, mir war diese Farbcodierung bisher unbekannt, und schlimmer noch: Obwohl ich seit zehn Jahren immer mindestens ein Surface-Gerät besitze, war sie mir bislang noch nicht einmal aufgefallen.

  • Blau: Surface UEFI
  • Grün: System Embedded Controller Firmware
  • Orange: Surface SAM Controller (Sensor Actuator Manager)
  • Rot: Intel Management Engine
  • Grau: Surface Touch Firmware
  • Hellgrün: Surface KIP Firmware (Hot Plug Driver, z.B. für das Anstecken und Abstecken der Tastatur)
  • Hellrosa: Surface ISH Firmware (Integrated Sensor Hub)
  • Pink: Surface Trackpad Firmware
  • Hellgrau: Surface TCON Firmware (Timing Controller)
  • Lila: The Surface TPM Firmware (Trusted Platform Module)

Wenn mehrere Firmware-Komponenten nacheinander aktualisiert werden, kann man unter Umständen mehrere Farben zu sehen bekommen. Hilfreich sind die Farbcodes vor allen Dingen dann, wenn es nach einem Update zu Problemen kommt. Genau aus diesem Grund ist das auch hoffentlich unnützes Wissen, denn solche Updates sind immer dann perfekt, wenn man als Nutzer gar nicht mitbekommt, das überhaupt etwas passiert ist.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige