Am Puls von Microsoft

VelocityOne Flight: Turtle Beach präsentiert Flugsimulator-Steuerung für Xbox und PC

VelocityOne Flight: Turtle Beach präsentiert Flugsimulator-Steuerung für Xbox und PC

Mit dem VelocityOne Flight stellt Turtle Beach ein HOTAS-System vor, das für den MS Flight Simulator wie gemacht scheint und folgerichtig auch mit PC und Xbox kompatibel ist.

Auf dem PC kann man mit dem Microsoft Flight Simulator bereits seine Runden drehen bzw. fliegen, ab dem 27. Juli heißt es auch auf der Xbox Series X und S: „Ready for Takeoff!“

Laut eigener Aussage hat Turtle Beach das aus einem 180-Grad-Steuerhorn inklusive Seitenruder und einem Schubregler mit Trimmrad bestehende VelocityOne Flight in Kooperation mit Piloten und Luftfahrtexperten entwickelt, um ein möglichst realistisches Flugerlebnis zu bieten. Die Bedienelemente sind teilweise austauschbar und zahlreiche Funktionsknöpfe können individuelle konfiguriert werden.

Wie alle komplexen HOTAS-Steuerungen hat auch das VelocityOne Flight seinen Preis: Die UVP wird bei 349,99 Euro liegen, erscheinen soll das gute Stück im Laufe des Sommers.

 

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige