Veranstaltungstipp: Windows 7 End of Support Migration Tour

Veranstaltungstipp: Windows 7 End of Support Migration Tour

Für unsere Leser mit Business-Hintergrund habe ich einen Veranstaltungstipp: Derzeit läuft die „Windows 7 End of Support Migration Tour“, auf die ich leider zu spät aufmerksam geworden bin. Aber einen Termin gibt es noch, und der dürfte zumindest für die Leute aus dem süddeutschen Raum interessant sein.

Der Support für Windows 7 endet bekanntlich am 14. Januar 2020, das ist nur noch ein starkes Jahr. Wer noch keinen Migrationsplan hat, sollte also schleunigst damit beginnen, sich mit der Umstellung auf Windows 10 zu beschäftigen. Microsoft-MVP Manfred Helber informiert am 18. Dezember bei Microsoft in Zürich über alles, was in diesem Zusammenhang wichtig ist.

Das hier ist die Agenda:

Windows 7 End of Support Migration Tour

Die Teilnahme ist kostenlos  – anmelden kann man sich auf dieser Seite.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Klingt nach SaaS- und Cloud-Propaganda. LTSC müßte mindestens ein Punkt auf der Tagesordnung sein.
    Zürich das liegt ja nicht gerade um die Ecke und ich habe keine Lust auf Leute die Fragen in Schwiizerdütsch stellen :-) das dauert immer so lange bis die aufm Punkt kommen.
    "Denken Sie auch an die Kompatibilität zu aktuellen Anwendungen und Geräten", das ändert sich ja sowieso laufend mit jeden neuen Upgrade von Windows 10 zumindest bei Mitarbeiterverwaltung & Steuerprogrammen endet fast jedes Upgrade in ein Funktions Fiasko.
    Ich will mich gerade auch nicht an unseren Steuerberater erinnern...
    Das Thema ist bei uns durch, die letzten 30 Geräte mit Windows 7 werden in Kürze wegen Hardwaretausch ausgemustert.
    Gibt es eigentlich eine offizielle Aussage von Microsoft ob das Upgrade noch kostenfrei durchgeführt werden kann?
    Wozu benötigst Du eine offizielle Aussage von Microsoft? Es geht noch und damit ist alles gesagt. Für Unternehmen ist das doch sowieso nicht relevant.
    Die offizielle Aussage ist, dass es kein kostenfreies Upgrade mehr gibt. Das müssen sie auch, weil sie sonst die kostenlosen Upgrades als Verlust in den Geschäftszahlen ausweisen müssten, so wie sie das im ersten Jahr getan haben.
    Inoffiziell wird das Upgrade wohl für immer kostenlos bleiben.
    build10240
    Wozu benötigst Du eine offizielle Aussage von Microsoft? Es geht noch und damit ist alles gesagt. Für Unternehmen ist das doch sowieso nicht relevant.

    Warum sollte das nicht relevant sein? Auch der Maler von nebenan muss sein Windows 7 auf 10 updaten.
    Ich frage mich halt, ob so eine "gratis" Lizenz einem Audit von Microsoft standhalten würde.
Nach oben