Am Puls von Microsoft

Verteilung der Browser und Betriebssysteme im November 2021

Verteilung der Browser und Betriebssysteme im November 2021

Der neue Monat hat begonnen und wie üblich werfen wir bei dieser Gelegenheit einen Blick auf die aktuelle Verteilung der Browser und Betriebssysteme. Wer allerdings hofft, in diesem Zusammenhang etwas Neues über die Verbreitung von Windows 11 zu erfahren, wird enttäuscht.

Ich hatte es im letzten Monat schon erwähnt: Weder Statcounter noch Google Analytics sind derzeit in der Lage, Windows 11 zuverlässig zu erkennen, weil die User-Agent-Strings der Browser unter Windows 10 und Windows 11 genau gleich sind. Mal sehen, wann es hierfür eine Lösung gibt, bis dahin müssen wir uns damit begnügen, dass in den offiziell ausgewiesenen Anteilen von Windows 10 auch ein unbekannter Anteil Windows 11 mit drin steckt. Laut der inoffiziellen Statistik von AdDuplex läuft Windows 11 auf 8,6 Prozent aller Windows-Computer.

Schauen wir uns die aktuellen Zahlen gemeinsam an.

Betriebssysteme allgemein

Android und Windows schwächeln ein wenig, iOS und macOS können leicht zulegen, insgesamt fallen die Veränderungen jedoch fast in den Bereich der Rundungsdifferenzen.

Android 39,32% -0,43
Windows 32,29% -0,15
iOS 16,80% +0,10
macOS 6,98% +0,13
Chrome OS 1,13% +0,03

 

Betriebssysteme Desktop

Auch am Desktop sind die Positionen bezogen. Der vergleichsweise hohe Verlust von Windows findet sich auf den anderen Plattformen nicht wieder, sondern verschwindet in der Rubrik „Sonstige“ bzw. „Unbekannt“.

Windows 74,27% -0,91
macOS 16,05% +0,16
Chrome OS 2,59% +0,05
Linux 2,09% -0,06

 

Verteilung der Windows-Anteile

Wie in der Einleitung erwähnt, können wir Windows 10 und Windows 11 vorerst nur als Gesamtzahl ausweisen. Selbstredend steckt in den 82,43 Prozent viel Windows 10 und wenig Windows 11. Dahinter schrumpft Windows 7 langsam vor sich hin, und der Rest bildet den Bodensatz.

Windows 10/11 82,43% +0,99
Windows 7 12,77% -0,79
Windows 8.1 3,16% -0,01
Windows 8.0 0,90% -0,17
Windows XP 0,51% -0,02
Windows Vista 0,20% -0,01

 

Browser allgemein

Bei den Browsern ergibt sich plattformübergreifend das gewohnt unveränderte Bild: Es gibt Chrome, Safari und den Rest.

Google Chrome 64,04% -0,63
Safari 19,23% +0,17
Microsoft Edge 4,19% +0,20
Mozilla Firefox 3,90% +0,24
Samsung Internet 2,81% +/-0
Opera 2,35% -0,01

 

Browser Desktop

Safari spürt bereits den heißen Atem von Microsoft Edge im Nacken, aber auch Firefox kann im November mal wieder ein wenig zulegen. Mal sehen, ob Safari den zweiten Platz über den Jahreswechsel hinaus retten kann, ich gehe allerdings davon aus, dass es so oder so nur eine Frage der Zeit ist, bis Edge vorbei zieht.

Google Chrome 66,35% -0,82
Safari 9,82% +0,19
Microsoft Edge 9,53% +0,39
Firefox 8,34% +0,47
Opera 2,84% -0,05

 

DrWindows-Besucherstatistik

Auch unsere auf Google Analytics basierende Statistik leidet unter der Tatsache, dass Windows 11 nicht separat ausgewiesen wird. Die leichten Verluste für Microsoft Edge sind durchaus eine Überraschung.

Betriebssysteme

Windows 10/11 51,95% +2,46
Android 23,42% -2,66
iOS 11,83% -0,11
Windows 7 5,23% +0,08
macOS 4,18% +0,33
Windows 8.0 1,70% +0,06
Windows 8.1 0,77% -0,01
Linux 0,77% +0,12
Windows XP 0,14% -0,03
Windows Vista 0,06% +/-0

 

Browser

Google Chrome 41,16% -1,35
Mozilla Firefox 16,76% +0,80
Microsoft Edge 15,58% -0,23
Safari 14,50% +0,22
Internet Explorer 1,93% +0,03
Opera 2,12% +0,12

 

Quellen:

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige