Am Puls von Microsoft

Verteilung der Browser und Betriebssysteme im September 2021

Verteilung der Browser und Betriebssysteme im September 2021

Neuer Monat, neue Zahlen. Der September ist vorbei und wir werfen wieder einen Blick auf die aktuelle Verteilung der Browser und Betriebssysteme, sowohl insgesamt als auch auf der Desktop-Plattform. Es wird niemanden überraschen, dass es auch in diesem Monat keine erdrutschartigen Veränderungen gegeben hat.

Schauen wir uns die aktuellen Zahlen gemeinsam an.

Betriebssysteme allgemein

Android bleibt selbstverständlich auch im September das plattformübergreifend populärste Betriebssystem, auch wenn der Vorsprung ein wenig geschmolzen ist. Einen Trend gibt es hier nicht zu beobachten, die Zahlen springen immer ein wenig hin und her.

Android 40,66% -1,90
Windows 32,30% +1,57
iOS 15,97% -0,56
macOS 6,82% +0,31
Chrome OS 1,11% n/a

 

Betriebssysteme Desktop

Chrome OS verzeichnet erneut starke Zuwächse, allerdings muss man anmerken, dass wir diese Werte zu Beginn des Jahres schon einmal hatten, bevor die Anteile aus unerklärlichen Gründen zurückgingen. Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass lediglich die Statistik ein wenig „verwirrt“ war und sich unter dem Strich gar nicht viel geändert hat.

Windows 75,40% -0,72
macOS 15,93% -0,21
Chrome OS 2,59% +0,85
Linux 2,33% -0,05

 

Verteilung der Windows-Anteile

Windows 10 macht im August einen vergleichsweise großen Sprung, während Windows 7 nachlässt. Ob hier im Vorgriff auf Windows 11 eine kleine Update-Welle losgerollt ist? Schwer zu sagen. Windows 11 selbst taucht in den Zahlen von Statcounter weiterhin nicht auf.

Windows 10 79,79% +1,44
Windows 7 14,80% -1,16
Windows 8.1 3,37% -0,25
Windows 8.0 1,16% +/- 0
Windows XP 0,59% -0,01
Windows Vista 0,26% -0,02

 

Browser allgemein

Die Unterschiede bei den Browsern fallen in diesem Monat in den Bereich der Rundungsdifferenzen.

Google Chrome 65,15% +0,21
Safari 18,40% -0,35
Microsoft Edge 3,77% +0,20
Mozilla Firefox 3,67% +0,12
Samsung Internet 2,89% -0,17
Opera 2,32% +0,15

 

Browser Desktop

Chrome gewinnt im September die Anteile dazu, die er im August verloren hatte. Also wohl auch eher eine statistische Unwucht. Der Unterschied zwischen Safari und Microsoft Edge fällt erstmals unter einen Prozentpunkt. Persönliche Prognose: Im Zusammenhang mit Windows 11 und dem erschwerten Wechsel des Standardbrowsers wird Edge schon bald auf den zweiten Platz klettern.

Google Chrome 67,56% +0,59
Safari 9,67% -0,30
Microsoft Edge 8,75% -0,09
Firefox 7,93% -0,14
Opera 2,57% +0,12

 

DrWindows-Besucherstatistik

Die DrWindows-Besucherstatistik bietet wie immer ein anderes Bild, was an unserer speziellen Zielgruppe liegt. Die Daten basieren auf Google Analytics, auch dort wird Windows 11 derzeit noch nicht separat ausgewiesen. Ich bin mir sicher, dass wir es hier ansonsten schon sehen könnten.

Betriebssysteme

Windows 10 46,82% -0,07
Android 27,05% +2,27
iOS 12,54% -0,47
Windows 7 5,39% -0,18
macOS 3,95% +0,24
Windows 8.0 2,04% -1,18
Windows 8.1 0,84% +0,02
Linux 0,67% -0,06
Windows XP 0,15% -0,01
Windows Vista 0,07% +/- 0

 

Browser

Google Chrome 42,79% +2,20
Mozilla Firefox 15,70% -0,49
Safari 14,91% -0,33
Microsoft Edge 13,71% +0,22
Internet Explorer 2,43% -1,24
Opera 1,96% -0,09

 

Quellen:

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige