Am Puls von Microsoft

Verteilung der Desktop-Browser und Betriebssysteme im September 2019

Verteilung der Desktop-Browser und Betriebssysteme im September 2019

Die Entwicklung der letzten Monate setzt sich wenig überraschend auch im September fort: Windows 10 wächst, Windows 7 baut ab, wegen des immer näher rückenden Termins für das Supportende passiert das außerdem mit wachsender Geschwindigkeit. Der Anteil von Windows 10 ist inzwischen fast doppelt so hoch wie der von Windows 7, dahinter bewegt sich nicht allzu viel.

Die aktuellen Werte in der Übersicht:

Betriebssystem-Statistik September 2019

Quelle: Netmarketshare

Google Chrome ist weiterhin auf Yoyo-Kurs. In den letzten Monaten wechseln sich Zuwachs und Rückgang ab – im September geht es mal wieder aufwärts. Insgesamt bleibt er natürlich die unangefochtene Nummer 1 vor allen anderen Browsern. Microsoft Edge hat seinen kurzzeitigen Höhenflug dem Anschein nach bereits wieder beendet.

Browser-Statistik September 2019

Quelle: Netmarketshare

Zum Schluss noch die Dr. Windows-Statistiken, die deshalb so interessant sind, weil sie von den „offiziellen“ Werten traditionell stark abweichen. So ganz vergleichbar sind die Prozentwerte aber auch deshalb nicht, weil wir in unserer eigenen Statistik auch Android und iOS mit berücksichtigen.

Spannend ist der Rückgang von Windows 10 und der Anstieg der älteren Windows-Versionen, auch wenn die Veränderungen geringfügig sind. Dafür gibt es allerdings sogar eine Erklärung: Wir haben sehr viel Suchmaschinen-Traffic, und derzeit sehen wir regen Verkehr in einigen älteren Themen, die sich mit dem Umstieg auf Windows 10 beschäftigen. Das sind also Leute, die noch eine ältere Windows-Version benutzen, nun aber so langsam doch den Sprung wagen.

DrWindows-Statistik September 2019

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige