Video: Medienpräsentation des Surface Duo durch Panos Panay

Video: Medienpräsentation des Surface Duo durch Panos Panay

In diesem Jahr ist alles ein wenig anders als sonst, darum gab es zum Surface Duo keine große Medienveranstaltung. Stattdessen hat Panos Panay vor geladenen Vertretern am vergangenen Dienstag das erste Android-Gerät von Microsoft präsentiert und rund eine halbe Stunde lang dessen Funktionen gezeigt und erklärt, welche Motivation für Microsoft hinter dem Thema „Dual Screen“ steckt.

Das Video dieses Briefings hat Microsoft nun öffentlich auf seinem YouTube-Kanal geteilt, bei Interesse könnt ihr es euch nachfolgend ansehen.

Persönliche Anmerkung: Als das Surface Duo im letzten Jahr in New York gezeigt wurde, war ich „geflasht“. Im Lauf der Zeit erlosch meine Begeisterung aber wieder und ich begann mich zu fragen, ob ich mit diesem Gerät überhaupt etwas anfangen könnte. Je länger es dauerte, desto mehr kam ich zu dem Schluss: Für mich ist das nichts. Im Grunde ist das immer noch so, weil ich weiß, dass dieses Gerät mein Smartphone nicht ersetzen kann. Gleichzeitig flammt mit den neuen Präsentationen meine Begeisterung für das Szenario „Dual Screen“ wieder voll auf. Wäre das Gerät in Deutschland zu haben, würde in meinem Kopf wohl bereits ein erbitterter Kampf „will haben“ gegen „bleib rational“ toben. Ich bin daher tatsächlich ganz froh darüber, dass wir das Surface Duo erst mal ganz in Ruhe aus der Distanz beobachten können.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich habe letztes Jahr kein 2jähriges Update meines Smartphones gemacht, nur wegen dem Duo.. war auch total geflasht... Jetzt werde ich mal in Ruhe abwarten (bleibt mir ja auch nichts anderes übrig) und sehen, was Apple da vorstellen wird und ich mein iPhone X gegen den iPhone12 (muss von Apple aber deutlich mehr kommen als bei XS oder 11 gegenüber dem X) tauschen werde oder aber ein weiteres Jahr auf Duo2 warten werde.
    Vielleicht bringt MS ja nächstes Jahr doch noch das Neo und dann lieber iPhone und Neo als Duo ? Oh Mann... wer die Wahl hat ... !!!
    Man muss schon sagen das das Konzept in sich sehr schlüssig und wahnsinnig gut umgesetzt ist. Die Szenarien die Panos umschreibt kann ich 100% nachvollziehen. Gerade das Wechseln der Apps nervt mich am Smartphone enorm. Das wird schon beim simplen copy&paste von Text nervig.
    Microsoft läuft nur leider Gefahr durch den Preis im Hinblick auf die Ausstattung schnell ins Hintertreffen zu geraten falls Hersteller dieses Konzept aufgreifen und ähnlich umsetzen.
    Meiner Meinung nach gefällt mir die Lösung mit einem Dual Screen besser als mit einem faltbaren Bildschirm, da letzteres noch nicht sehr ausgereift und zudem sehr teuer ist.
    Beim tippen dieses Kommentars merke ich wieder wie cool es wäre die Tastatur auf einem zweiten Bildschirm zu nutzen... ?
    @Martin ,,Für mich ist das nichts. Im Grunde ist das immer noch so, weil ich weiß, dass dieses Gerät mein Smartphone nicht ersetzen kann."
    Warum nicht? Nur wegen NFC und Qi? Was übersehe ich?
    NFC ist für mich nicht wichtig, 5G existiert in der Realität noch nicht, Qi ist komfortabel, wäre aber letztlich für mich kein Ausschluss-Kriterium. Bleibt noch die Kamera. Ist für mich nun mal wichtig. Ich bin ein typischer Schnappschuss-Knipser, ich fotografiere praktisch ausnahmslos mit dem Smartphone, der Punkt ist bei mir nicht verhandelbar.
    Die neueren Smartphone-Flaggschiffe mit den Kamera-Buckeln finde ich übrigens trotzdem entsetzlich, in dem Punkt haben alle Hersteller inzwischen völlig den Verstand verloren. Wenn die Entwicklung so weiter geht, wird das Fehlen einer Monster-Kamera ja vielleicht sogar wieder zum Pluspunkt :D.
    Würde mich auch interessieren, mein Smartphone kann es ersetzen und mehr, aufgrund der zwei Bildschirme, sogar noch erweitern! Mein will haben kann nicht mehr warten bis es in Deutschland erscheint.
    Für mich wäre das Teil zu unhandlich auf Dauer.
    Wie soll man vernünftig schreiben, wenn links Instagram, rechts Email geöffnet ist. Also muss ich entweder den Bildschirm falten oder Instagram schließen. Dadurch ist der sogenannte große Vorteil von 2 Bildschirmen hinüber. Ich habe das Gefühl, dass man an diesem Teil ständig am drehen und klappen ist. So, wie die Frau im Video das Teil aufgeklappt hält, kann ich mir vorstellen, dass die Hand auf längere Zeit schmerzt.
    Über den Preis braucht man nicht reden, da Firmen solche Geräte einfach mit der Steuer als Ausgaben verrechnen können und die Mehrwertsteuer zurück holen.
    Seine Käufer wird es finden und es ist gut, dass Microsoft das Surface Duo auf den Markt bringt.
    Grundlegend bin ich dem abgeneigt. Als browser verwende ich den monument browser mit dem ich ala windows mehrere dinge gleichzeitig nebenher tuen kann (btw niemals 3 videos gleichzeitig schauen, nur weil man zeitnot hat xD). Über die nutzung von one note badge kann ich jederzeit zugreifen für notizen und insgesamt finde ich das wechseln von apps flüßig und nicht störend. Klar, ist kein pc, aber den nehm ich ja auch nicht mit.
    Für mich ersetzt es das smartphone erstmal nicht.
    Edit: Ich hoffe ja das es wird wie mit allen surface produktn: Ein ansporn für OEM's was geiles aus dem konzept zu machen.
    @Martin Bisher gibt es ja noch keine belastbaren Infos zur Kamera oder Testbilder unter realen Bedingungen. Von daher kann es durchaus sein das die Bilder durchaus brauchbar sind. Das man keine Triple / Quadro oder Sonst was Kamera braucht um gute Fotos zu schießen zeigt ja das Pixel 4a, welches auch nur eine Hauptkamera hat und viel über die Software löst.
    Kein 5G, kein NFC, kein Qi, keine Stereo-Lautsprecher (gerade bei 2 Displays unverständlich), keine Flagship-Kamera, schwacher Akku, keine Benachrichtigungs-LED, nur 3 Jahre Updates (selbst ein iPhone SE für 479 Euro bekommt 5 Jahre)...
    Das ist einfach viel zu wenig in 2020, gerade für 1400 Dollar.
    Es ist schick, keine Frage, jedoch rechtfertigt das diese ganzen Defizite nicht.
    Und wieso wieder (vorerst) nur US-only? Als Testballon? Dann werden wir wohl das Duo in Deutschland nie zu Gesicht bekommen.
    Witzig: Er klappt das Duo nie ganz auf. Wieso wohl... ;)

    Witzig: Er klappt das Duo nie ganz auf. Wieso wohl... ;)

    Bei Shilpa (ab min 21) sieht man sehr häufig das sie es komplett offen hat, meistens wenn sie es ablegt. Ich schätze das es ganz einfach die angenehmere position ist, wie man es ja von curved monitoren auch kennt. Was solche Mechanismen angeht hat Microsoft mit dem surface book gezeigt das sie wirklich wert auf die Qualität davon legen. Da wäre ich später bei OEM Produkten vorsichtiger.
    Das bessere Surface Go! Ich hätte in meinem Job viele Dinge, bei denen ich verwenden kann... Der Telefon/Kamera-Anteil ist mir da relativ egal.
    xargon
    @Martin Bisher gibt es ja noch keine belastbaren Infos zur Kamera oder Testbilder unter realen Bedingungen. Von daher kann es durchaus sein das die Bilder durchaus brauchbar sind. Das man keine Triple / Quadro oder Sonst was Kamera braucht um gute Fotos zu schießen zeigt ja das Pixel 4a, welches auch nur eine Hauptkamera hat und viel über die Software löst.

    Ab 10:22 siehst du Fotos, die mit dem Duo geschossen wurden. Gruselig. :lol
    Vor allem das zweite mit Panos Panay.
    Du kannst die Qualität der mit dem Duo gemachten Fotos aus dem Youtubevideo erkennen?
    Das nenne ich mal scharfe Augen, die selbst Pixel sehen, die das Video gar nicht auflöst. :D
    Aha, der Rotstich. Die kennst vom Augenschein die Farbe der Gesichtshaut der Abgebildeten? Im Video selbst ist Panos geschminkt.
    Die Aufnahme scheint mir in seinem Wohnzimmer abends aufgenommen zu sein. Dunkel ist die Aufnahme m.E. nicht. Aber auch das ist meiner Meinung nach nach einem Videobild eines auf einem kleinen Bildschirm angezeigten Fotos schlecht einschätzbar.
    Ich würde das Surface Duo nichtmal geschenkt wollen. Erinnert sich noch jemand an Microsoft Kin? Das war auch so eine grandiose Innovation, nur leider ohne Käufer.
    Ich habe das Samsung A70 und kann mich über dessen Bilder nicht beschweren. Ich trage keine Brille und kann ziemlich scharf sehen. Deshalb verstehe ich nicht, wenn ein Brillenträger eine Topkamera fordert...
    Ich habe bei mobile und Hardware kein Vertrauen mehr zu Microsoft! Die haben in diesen Bereichen einfach zu viel zerstört/abgewickelt.
    Das Duo erscheint mir auch zu breit. Zudem sind Preis und Updatedauer zu hoch bzw. zu kurz für das Gebotene. Und dann ist da noch das leidige Android.
    Das Duo wird den gleichen unrühmlichen Weg gehen wie einst RT und W10m samt zugehöriger Hardware. Ich will das Duo nicht mehr haben.
    skalar
    .....Deshalb verstehe ich nicht, wenn ein Brillenträger eine Topkamera fordert...
    und ich kann nicht verstehen warum das "Brille tragen" sich mit dem Wunsch nach qualitativ hochwertigen Fotos beißen soll.
    aus momentaner Sicht ist das Duo auch für mich nix
    gar nicht mal wegen dem Preis.
    das Konzept passt für mich einfach nicht in meinen Alltag
    mein Mobile würde es auch nicht ersetzen, also hätte ich wieder zwei Geräte im Gepäck
    da würde ich mir lieber noch ein GO zusätzlich zulegen
    damit kann ich mehr machen und bin via Kopplung mit dem Mobile immer noch sehr flexibel
    und damit bin ich preislich deutlich drunter
    das Einzige, was mich ein wenig besorgt sind die Lichtreflexionen aussen am Gehäuse.
    Sollte da etwa Glas zum Einsatz kommen, statt eine Magnesiumlegierung wie bei den anderen Surfaces? Ansonsten mag ich die Formensprache sehr.
    Und wenn man ein Huawei X die ganze Zeit die Displays aussen haben kann, warum sollte man das bei einem Surface nicht auch können, wenn man wollte?
    Die stabileren Displaymaterialien hat es ohnehin.
    Beeindruckendes Multitasking des Surface Duo - NFC und Qi kommt hoffentlich bald. Das Gerät und dessen Software setzt einen neuen Standard. Mal sehen wann Apple darauf eine Antwort findet.
    bx33
    Sollte da etwa Glas zum Einsatz kommen, statt eine Magnesiumlegierung wie bei den anderen Surfaces?

    Die Antwort auf deine Frage findest du bei Microsoft:
    Exterior Material: Corning® Gorilla® Glass
    Exterior Material = äußeres Material.
    Das Video weiß schon zu gefallen. Da wurden die Qualitäten des Surface Duo gut in Szene gesetzt. Aber ich persönlich bleibe dabei. Für mich muss ein Smartphone - und als solches würde ich das Duo vornehmlich nutzen - mit einer einzigen Hand bedienbar sein.
    Die Integration in Windows ist schon ein besonderer Vorzug des Duo, aber wie oft nutzt man so was wirklich?
    Was mich auch stören würde, ist der doch recht große Rand an einer Seite der beiden Displays. Das ist nicht unbedingt mehr zeitgemäß. Und wenn ich das Gerät zum Fotografieren erst mal aufklappen muss, dann ist das auch irgendwie umständlich. Gut, man kann es wohl auch vollkommen aufgeklappt in die Tasche stecken, um es quasi instantan im Phone-Modus betreiben zu können. Aber dann muss man auch erst mal schauen, auf welcher Seite denn nun die Kamera ist.
    Zum Schiffeversenkenspielen könnte das Duo im Tent-Modus aber doch recht nützlich sein. ;)
    Was die Antwort von Apple angeht, so bezweifle ich, dass sie in nächster Zeit etwas Ähnliches auf den Markt bringen werden. Dann evtl. eher eine Software-Lösung, die es erlaubt, zwei iPhones oder iPads oder die Kombination aus beiden nebeneinander zu legen,um sie als ein Gerät bedienen zu können. Zudem wird iOS bzw. iPadOS 14 ja auch den PiP-Modus bringen, mit dem man z.B. ein laufendes Video in einem kleinen Fenster darstellen kann.
    Ach Mensch, wie schade.
    Ich habe Glas so über...
    rutschig, bricht, fancy und hat ja irgendwie jeder..
    Die Magnesium-Legierung der Surface-Geräte ist doch extrem kratzempfindlich. Ich habe daher immer Schutzfolien drauf. Finde es für ein mobiles Gerät nur sinnvoll, auf kratzfestere Materialen zu setzen.
    da werden sich wahrscheinlich die Geister scheiden.
    Erstens habe ich auf meinem SF-Go keine kratzer gehabt (und ok jetzt eine Folie drauf, aber aus Designgründen, da mir zu allerweltsdesign) und zweitens stören mich z.B. die Microkratzer auf meinen Thinkpads rein gar nicht, aber dieses ständige Gerutsche beim Mobiltelefon finde ich schrecklich.
    Nachdem ich jetzt das Video gesehen habe muss ich sagen meine Begeisterung steigt. Für mich wäre es ein Ersatz für Notebook und Smartphone. Natürlich nicht für den Preis weswegen ich noch bis Ende nächsten Jahres warte weil dann mein Handy Vertrag auch passend ausläuft. Mal sehen ob es dann in Deutschland und vor allem günstiger zu haben ist. Wobei schwarz bzw anthrazit natürlich noch besser wäre.
    Wenn es nicht so teuer wäre und wenn es größer wäre. Da finde ich, auch preislich das G8X ThinQ Dual Screen interessanter, auch wenn es natürlich nicht so seamless funktioniert wie das Duo.
    Vielleicht sollten sich sich mit Samsung zusammentun und ein Surface Duo Note rausbringen, mit S-Pen.
    Ein Markt ist schon da, natürlich klein, aber lukrativ (auch aufs Image bezogen)
    @xargon
    Ist halt ne ,,normale" 11MP-PDAF Kamera ohne OIS. Quasi identisch zu iPhone SE 1. das Pixel 4a kann da ,,etwas" mehr vorweisen - dual Pixel PDAF mit OIS. es kann somit je Pixel die Entfernung bestimmen und somit Schärfentiefe realistisch (-er) abbilden, weil die Entfernungwerte da sind. Das Duo kann nur mit Motiverkennung und ,,KI" raten und mit Verlaufsfilter tricksen. Und so wie die KI von MS drauf ist wird sie unzüchtige Inhalte eh verpixeln. Zusammengefasst: was die Kamerahardware nicht erfasst ist nicht da -das Bildmotiv wird erraten und von der KI (oft) verschlimmbessert.
    @Skalar
    Also diese Logik erschließt sich wohl nur dir das Brillenträger keine gute Kamera brauchen.
    Kannst du mal erklären wie du zu dieser recht diskriminierenden Aussage kommst?
    Das Gerät wird bestimmt der Renner.
    Ich sehe schon weltweit die Warteschlangen vor den MS-Stores...
    Den Mobilbereich hat Microsoft verkackt und das hier wird nicht anders laufen.
    Ich werde mir kein Mobilgerät von MS mehr kaufen. Schon gar keins mit Android und zu so einem Preis.
    Da lockt mich auch der Name Surface nicht.
    Für diesen Preis habe ich mir ein iPhone SE und ein iPad Air geleistet und habe es nicht bereut.
    Das Gerät wird bestimmt der Renner.
    Ich sehe schon weltweit die Warteschlangen vor den MS-Stores...
    ____________________________________
    Jo, die Schlangen werden sehr lang... Moment, irgendwas war doch da mit den Stores... :-)
    Den Mobilbereich hat Microsoft verkackt und das hier wird nicht anders laufen.
    Ich werde mir kein Mobilgerät von MS mehr kaufen. Schon gar keins mit Android und zu so einem Preis.
    Für mich sind Geräte mit Android auch nicht diesen Preis wert. Das muss ich leider auch sagen. Apple supportet länger als MS hier. 3 Jahre? Ist bestimmt wieder diesem Prozessor, Android, keine offenen Treiber ARM, Support Hardware wird nach 1 Jahr eingestellt Ding geschuldet.
    Mal eine Frage, bin ich eigentlich bei so einem Gerät dazu verdonnert einen Google Zugang zu erstellen UND einen MS Zugang für die MS Dienste? Wie befreit ist Android wirklich von Google? Ist jetzt eine ernste Frage. Persönlich bin ich allein schon wegen Android dem Ding abgeneigt. Es kommt halt darauf an wie weit MS hier wirklich sich von Google befreien konnte und dann stellt sich mir immer noch die Frage, wie lange geht es mit Google und MS gut, bis Google wieder Knüppel zwischen die Beine von MS wirft.
    _______________________________________________________________
    Da lockt mich auch der Name Surface nicht.
    Für diesen Preis habe ich mir ein iPhone SE und ein iPad Air geleistet und habe es nicht bereut.
    __________________________________________________________________
    Apple hat irgendwie das bessere Desktop und mobile Zusammenspiel hinbekommen als MS. Wobei es bei Apple jetzt auch nicht so beeindruckend ist. Wollte auch immer mal ein Surface haben aber irgendwie ist der Reiz verloren gegangen. Es ist nie ein passendes Gerät mit LTE on Board erschienen. Die Verweigerung von LTE und Wifi only hat mich immer abgehalten. Das warten hatte halt irgendwann ein Ende und ein iPad Pro mit Tastatur ist was feines.
    Mister1302
    Mal eine Frage, bin ich eigentlich bei so einem Gerät dazu verdonnert einen Google Zugang zu erstellen UND einen MS Zugang für die MS Dienste? Wie befreit ist Android wirklich von Google? Ist jetzt eine ernste Frage. Persönlich bin ich allein schon wegen Android dem Ding abgeneigt. Es kommt halt darauf an wie weit MS hier wirklich sich von Google befreien konnte und dann stellt sich mir immer noch die Frage, wie lange geht es mit Google und MS gut, bis Google wieder Knüppel zwischen die Beine von MS wirft.

    Ein Google-Konto brauchst du auf dem Surface Duo in jedem Fall, um Apps aus dem Store laden zu können. Ein Microsoft-Konto ist hingegen optional - man muss die Microsoft-Apps ja nicht benutzen. Microsoft hat eine Standard OEM-Lizenz für Android, d.h. auf dem Gerät ist genau so viel Google wie auf jedem anderen Android-Smartphone auch. Dass Google im Nachhinein Probleme macht, ist mehr als unwahrscheinlich.
    Mister1302
    Es kommt halt darauf an wie weit MS hier wirklich sich von Google befreien konnte...

    Martin hat es schon korrekt beschrieben und man sieht es auch ganz gut im Video.
    Google Kalender + Microsoft Kalender
    Google Drive + Microsoft OneDrive
    Google Chrome + Microsoft Edge
    Telefon, Kontakte, Uhr, Rechner, Karten usw. sind von Google.
    Wenn du deine Daten nicht bei Google ablegen möchtest, brauchst du dann natürlich zwei Konten.
Nach oben