Am Puls von Microsoft

Visual Studio Code: Microsoft veröffentlicht 64-bit Version für Windows

Visual Studio Code: Microsoft veröffentlicht 64-bit Version für Windows

Neben dem großen Bruder Visual Studio (2017) hat Microsoft mit Visual Studio Code seit wenigen Jahren auch einen auf Electron basierenden Codeeditor im Angebot, der komplett OpenSource ist und kostenlos für Windows, macOS und Linux heruntergeladen werden kann. Auf Windows hatte das Ganze bisher immer den kleinen Schönheitsfehler, dass die Software nur als 32-bit Version zur Verfügung stand. Mit dem gestrigen Abend wurde das von Microsoft geändert.

Microsoft bietet Visual Studio Code ab sofort auch in einer 64-bit Version sowie als portable Variante für Windows an. Wer zuvor die 32-bit Version installiert hatte und auf 64-bit migrieren will, muss die alte Version zuvor zwingend über die Systemsteuerung deinstallieren. Eine komplette Neueinrichtung wird aber nicht fällig. Bisher installierte Erweiterungen werden nahtlos mit übernommen. Zum Download geht es wie immer hier entlang.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige