Am Puls von Microsoft

Wie wählt man eine Sportwetten-Website aus, um seine Daten online sicher zu halten?

Online-Sportwetten sind eine bequeme und schnelle Möglichkeit, Ihre Wetten zu platzieren, und nicht jede Website da draußen, die solche Dienste anbietet, ist ein Betrüger, ein Dieb oder eine Fälschung. Wetten online zu platzieren ist an sich nicht schlecht. In der Tat wechseln immer mehr Wettende zu Online-Wettplattformen, da diese bessere Vorteile, Auszahlungen und Boni bieten. Aber wie kann man überprüfen, ob die Wettplattform vertrauenswürdig ist?

Lizenz

Sportwetten Plattformen dürfen ohne Lizenz nicht legal arbeiten. Es ist sehr einfach zu überprüfen, ob die Wettplattform, die Sie in Betracht ziehen, legal arbeitet, fragen Sie sie einfach nach ihrer Lizenznummer und warum sie diese verwenden. Wenn sie Ihnen das nicht sagen können oder keine haben, sollten sie als unzuverlässig betrachtet werden. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es Möglichkeiten, die Lizenz von außen zu überprüfen, indem Sie auf den Webseiten der Regierung nachsehen, ob sie eine aktive Lizenz haben und ob sie die Gesetze einhalten.

Wenn sie keine geeignete Lizenz für ihren Betrieb haben, sollten Sie sie nicht als vertrauenswürdig betrachten, obwohl das nur ein Grund ist, dies nicht zu tun, daneben kann es viele andere Gründe geben, Ihre Wette nicht bei dieser Firma zu platzieren. 

Schutz der persönlichen Daten

Die Sicherheit der persönlichen Daten ist sehr wichtig, und auch wenn Sie sich mit Ihrem Antivirus, Firewall und Anti-Spyware sicher fühlen, sollten Sie wissen, dass es keine Möglichkeit gibt, 100% sicher zu sein, dass Hacker nicht versuchen werden, Ihre Daten zu stehlen. Sie können sich in Ihre Wettplattform hacken. Deshalb sollten Sie sich vergewissern, dass sie sich gut um die Sicherheit Ihrer Daten kümmern, indem sie eine hochsichere Verschlüsselung und zuverlässige Sicherheitssoftware verwenden.

Wenn sie sich nicht auf die Sicherung Ihrer persönlichen Daten konzentrieren, sollten Sie ihnen keine sensiblen Informationen über Sie anvertrauen, wie z.B. Ihre Kreditkartendaten, Passwörter oder etwas anderes. Denken Sie immer zuerst an die Sicherheit! 

Live-Chat-Support oder reaktionsschnelle Email-Adresse

Sie können nie wissen, wann Sie bei Online-Wetten auf Probleme stoßen werden. Ein Support-Team ist für jeden Wettanbieter notwendig. Ein guter Kundensupport ist einer, der alle Ihre Fragen beantworten und Ihre Probleme in der schnellstmöglichen Zeit lösen kann.

Wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen oder Zweifel haben, sollten Sie sich frei fühlen, sie per Live-Chat oder über eine E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Wenn sie nicht reagieren oder wenn der Live-Chat rund um die Uhr offline ist, ist das ein rotes Tuch.  Um zu überprüfen, ob sie schnell genug reagieren, können Sie sie fragen, wie sie Ihre persönlichen Daten schützen, bevor Sie ihnen überhaupt irgendwelche Informationen geben. Wenn ihr Support-Team ansprechbar ist und Ihnen eine transparente und verständliche Antwort gibt, kann das ein gutes Zeichen dafür sein, dass sie vertrauenswürdig sind.

Legal in Ihrem Land

Online-Wettplattformen können in einem Land legal mit Lizenzen arbeiten und in einem anderen völlig eingeschränkt sein. Sie sollten immer prüfen, ob sie in Ihrem Land legal sind und ob ihre Lizenz für den Betrieb dort gültig ist. Wenn sie nicht legal arbeiten, sollten Sie ihnen keine Informationen über sich selbst geben und sich von Wetten mit ihnen fernhalten, da Sie Probleme mit den Behörden bekommen könnten. Seriöse Unternehmen wie LVbet werden Ihnen keinen Service ohne die Zustimmung Ihrer Regierung anbieten.

E-Mail-Datenschutz

Sportwetten-Plattformen, die die Privatsphäre ihrer Kunden respektieren, werden sicherstellen, dass der gesamte E-Mail-Verkehr zwischen Kunde und Unternehmen verborgen bleibt und sie verkaufen keine E-Mail-Listen an Call-Center, die dafür sorgen, dass Ihr Telefon die ganze Zeit von Anrufen brummt oder Ihr E-Mail-Posteingang mit Spam gefüllt ist. Wenn Sie sicher sind, dass die Wettfirma Ihre E-Mail-Privatsphäre nicht so respektiert, wie sie es mit ihrer eigenen tut, bedeutet das, dass sie möglicherweise auch Ihre persönliche Datensicherheit nicht respektiert!  

Was sind Dinge, die wie Probleme aussehen können, aber kein Zeichen für ein schlechtes Unternehmen sind?

  • Technische Pausen. Jede Wettfirma hat manchmal technische Schwierigkeiten. Die meisten von ihnen sind in der Lage, diese schnell zu beheben, aber einige Firmen haben ernstere Probleme und können eine Ausfallzeit von mehr als einem Tag haben. Das bedeutet nicht, dass sie Ihnen keinen Service bieten können, wenn sie aufgrund von technischen Problemen offline sind, aber versuchen Sie herauszufinden, wie oft sie in der letzten Zeit Schwierigkeiten hatten.
  • Probleme mit der Bezahlung. Es mag beunruhigend sein, aber dies ist möglicherweise nicht ihre Schuld. Es gibt kein Unternehmen, das zu 100% vor betrügerischen Benutzern geschützt ist. Versuchen Sie herauszufinden, wie viele Fälle von Zahlungsproblemen sie in der letzten Periode hatten und ob sie diese schnell gelöst haben. Sie sollten mehrere Möglichkeiten haben, für Ihr Konto zu bezahlen, einschließlich Kreditkarte, Paypal oder andere beliebte Methoden wie Moneybookers.
  • Minimaler Einzahlungsbetrag. Die meisten Wettanbieter verlangen von ihren Kunden keine große Einzahlung. Aber kleinere Wettfirmen können diese Politik haben. Sie sollten sich über die Mindesteinzahlung des Unternehmens informieren, damit Sie darauf vorbereitet sind, wenn Sie darauf stoßen und mehr Geld auf dem Konto brauchen als üblich.
  • Unterschiedliche Software. Sie können Wettplattformen finden, die mit der Flash-Technologie arbeiten, die sehr schnell ist, aber nur den Internet Explorer unterstützt und andere Einschränkungen wie Sicherheitsprobleme haben kann. Einige von ihnen verwenden stattdessen Java-Software. Wenn Sie also nicht auf solche Probleme stoßen wollen, sollten Sie immer deren Website auf notwendige Informationen über Browser-Unterstützung oder andere technische Details überprüfen.

Über den Autor

Dr. Windows

Dr. Windows

Dies ist der allgemeine Redaktions-User von Dr. Windows. Wird verwendet für allgemeine Ankündigungen und Gastartikel

Anzeige