Windows 10 20H1: Microsoft gibt Insider Preview Build 18936 im Fast Ring frei

Windows 10 20H1: Microsoft gibt Insider Preview Build 18936 im Fast Ring frei

Neuer Mittwoch, neue Insider-Build: Microsoft hat für das nächste große Windows 10-Update im Frühjahr 2020 eine neue Vorschau in Form der Build 18396 im Fast Ring veröffentlicht. Neben einigen Bugfixes liefert Microsoft auch drei neue Funktionen aus. Die Darstellung des Smartphone-Bildschirms über die Your Phone-App wurde auf weitere Surface-Geräte ausgeweitet, sodass nun das Surface Book 1 und 2, der Surface Laptop 1 und 2 sowie das Surface Pro 4, 5 und 6 die Funktion nutzen können, wenn der aktuellste Treiber (Marvell 15.68.17013.110) dafür installiert ist.

Der Login für Windows 10 kann in den Einstellungen nun komplett passwortlos gestaltet werden, sodass nur noch Windows Hello, der Fingerabdruck oder die PIN gezählt werden. Außerdem können neue Schnelltermine nun auch direkt aus der Taskleiste heraus erstellt werden. Weitere Informationen zur neuen Insider-Build findet ihr wie immer im entsprechenden Blogpost.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Noch nicht alle Insider haben dieses Passwortlos erhalten.Auf meinen Beiden Notebooks hab ich es auch noch nicht.
    Allerdings zweifle ich sehr stark daran,dieses Feature,wenn es dann da ist, je zu nutzen. Mir ist sowas viel zu gefährlich.Ich stelle mir vor,je nach dem,wenn es Probleme gibt,könnte man so auch mal ausgesperrt werden aus seinem System.?
    Das andere Feature,mit den Terminen in der Taskleiste,hab ich hingegen nun bereits in der dritten Build drauf.Ist also nichts Neues.Benutzt hab ich es aber noch nicht, weil ich sowas auch nicht benötige.
    Es wird nicht 18396 sondern 18936 ausgerollt.
    Hatte mich schon gewundert wieso MS in der Version rückwärts geht.
Nach oben