Windows 10 20H1 wird Version 2004: Build 19033 im Fast und Slow Ring verfügbar

Windows 10 20H1 wird Version 2004: Build 19033 im Fast und Slow Ring verfügbar

Sollte jemand noch einen Beweis benötigt haben, dass die Entwicklung der kommenden Windows 10 Version so gut wie abgeschlossen ist, hier kommt er: Microsoft hat die aktuelle Build 19033 sowohl im Fast Ring als auch im Slow Ring veröffentlicht. Das bedeutet, dass man dieser Build durchaus eine gewisse Reife bescheinigt.

Gleichzeitig hat Microsoft auch die offizielle Versionsnummer von Windows 20H1 bekannt gegeben: Es wird die 2004 sein. Damit bricht man mit dem Schema der letzten drei Jahre, als die Versionsnummern jeweils xx03 und xx09 hießen. Die Begründung dafür wird gleich mitgeliefert: Man will damit „Verwechslungen“ mit anderen Microsoft-Produkten vermeiden, die einst eine 2003 im Namen trugen, wie beispielsweise Windows Server 2003.

Geht man einfach mal davon aus, dass dieses Update nicht vor dem Datum in seiner Versionsnummer erscheint, wird es also dennoch noch eine ganze Weile dauern, ehe die Version 2004 für die Öffentlichkeit verfügbar gemacht wird.

Wichtig für Insider: Im Fast Ring wird Microsoft in Kürze mit dem Test der kommenden Windows 10 Version beginnen. Wer also vorerst bei Version 2004 stehen bleiben möchte, der sollte jetzt in den Slow Ring wechseln.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. "Wichtig für Insider: Im Fast Ring wird Microsoft in Kürze mit dem Test der kommenden Windows 10 Version beginnen. Wer also vorerst bei Version 2004 stehen bleiben möchte, der sollte jetzt in den Fast Ring wechseln."
    Sollte das nicht heißen, dass man für den Verbleib bei 2004 in den SlowRing wechseln sollte?
    Wichtig für Insider: Im Fast Ring wird Microsoft in Kürze mit dem Test der kommenden Windows 10 Version beginnen. Wer also vorerst bei Version 2004 stehen bleiben möchte, der sollte jetzt in den Fast Ring wechseln.

    Bitte diesen Satz nochmal überdenken.
    Wem interessieren die Versionsnummern? Schall und Rauch.
    Nennt es Manganese, so wie es sich gehört.
Nach oben