Windows 10 Build 19042.608: Insider testen Bugfix-Update für das Oktober Update

Windows 10 Build 19042.608: Insider testen Bugfix-Update für das Oktober Update

Seit Anfang der Woche ist das Windows 10 Oktober Update (Version 20H2) offiziell erhältlich. Die Insider im Release Preview und Beta-Kanal erhalten aktuell ein Wartungsupdate, das zahlreiche Fehler beseitigt und außerdem die Skype-Funktion „Meet Now“ in die Taskleiste integriert.

Es besteht kein direkter Zusammenhang mit der öffentlichen Freigabe des Oktober Update, es handelt sich also nicht um einen Notfall-Patch oder dergleichen. Es ist vielmehr „Business as usual“, zum Monatsende hin testet Microsoft die Fehlerbehebungen, die zum nächsten Patchday in die offiziellen Updates einfließen sollen.

Das Update KB4580364, welches an die Insider verteilt wird und die Build-Version auf 19042.608 hebt, findet sich auf Microsofts Downloadservern auch für die Version 2004 (19041.608), offiziell ist es aber nur für die Insider freigegeben.

Das vollständige Changelog mit allen behobenen Fehlern findet man auf dem Windows Blog.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich sehe es auch nicht, aber ich würde vermuten, dass es daran liegt, dass ich Skype installiert und im Infobereich liegen habe. Das wäre ja sonst doppelt.
    Moin,
    ich habe zwar die 608 noch nicht, kenne das aber aus der Insider im Dev Channel.
    Da gibt es einen Schalter unter Personalisierung - Taskleiste - Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren.
Nach oben