Windows 10: Cortana siecht künftig im Microsoft Store

Windows 10: Cortana siecht künftig im Microsoft Store

Cortana, Microsofts US-exklusives Sprachassistenz-Wrack, darf sich offenbar noch immer nicht endgültig verabschieden, sondern wandert unter Windows 10 in den Microsoft Store. Die Seite Aggiornamenti Lumia hat die Cortana-App als Beta im Store entdeckt, in Deutschland ist sie aber selbstverständlich nicht verfügbar.

Cortana
Cortana
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

Microsoft wird den Store in Zukunft verstärkt dafür nutzen, um Komponenten von Windows 10 unabhängig von Feature-Updates aktualisieren zu können, insofern sollte man in das Auftauchen von Cortana keine Aufbruchstimmung interpretieren. Abgesehen davon wurden die Oberfläche und die Funktionen von Cortana schon in der Vergangenheit meist serverseitig gesteuert, auf der Client-Seite war dafür kein Update notwendig.

Dass es Microsoft bei diesem Thema so schwer fällt, sein Scheitern zu akzeptieren und es einfach hinter sich zu lassen, leuchtet mir nach wie vor nicht ein. Vielleicht stellt sich die Frage aber auch gar nicht, weil Cortana ohnehin zu keinem Zeitpunkt ernst gemeint war. Es ist vielleicht mehr so eine Art Dauerexperiment.

Artikel im Forum diskutieren (24)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben