Windows 10 Insider Build 20152 erscheint im Developer Channel

Windows 10 Insider Build 20152 erscheint im Developer Channel

Microsoft hat eine neue Insider Build von Windows 10 veröffentlicht. Sie trägt die Nummer 20152 und steht im Developer Kanal zum Download bereit. Das ist das, was bis vor zwei Wochen noch der Fast Ring war.

Sollte jemandem die Umstellung des Windows Insider Programms entgangen sein, hier gibt es alle Informationen zum Nachlesen: Tschüss Ringe, hallo Kanäle: Das Windows Insider Programm stellt sich neu auf.

Zur Insider Build 20152 gibt es weiter nichts zu sagen, sie enthält nämlich keinerlei neue Funktionen und ist daher im Grunde nicht mal diesen Beitrag wert, aber ich muss die neuen Bezeichnungen ja ein wenig üben, damit sie in Fleisch und Blut über gehen. Das klappt nämlich noch nicht überall *scnr*

Das  Changelog mit den behobenen Fehlern und den bekannten Problemen könnt ihr wie immer im Windows Blog nachlesen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Wie ist denn generell die Stimmungslage. Mein SP7 steht dem 20H1 2004 immer noch kritisch gegenüber und verweigert die Installation. Gleichzeitig wird die 20H2 schon angeboten. Oder doch sogar gleich in den Developer Chanel zurück?
    Die 20152 scheint schneller und stabiler zu sein als die vorherigen Versionen. Update ging auch schneller als sonst.
    Die neuen Namen haben es auch noch nicht in die Einstellungen geschafft.
    Hallo redgelini
    Offiziell aktuelle Version ist 1909 !
    Die 20H1,oder 2004 ist erst so halbwegs freigegeben,an die,die es suchen.
    Die 20H2 wird noch nicht angeboten .Ist eine Insiderbuild aus dem "Beta Channel"(SlowRing)
    Im DEV Channel steht die 21H1 !
    Hallo Baumg.P
    Windows 10 X wird im zweiten Halbjahr 2020 mal zur Verfügung stehen.
    Soviel ich weiss,aber nur für neue Geräte,die mit diesem Win 10 X vorinstalliert verkauft werden und diese Geräte kommen eben im zweiten Halbahr raus !
    Man kann nicht einfach Win10X als OS downloaden und auf ein bestehendes Gerät installieren.!
    Baumg.P
    Weiß man schon was wann die erste Windows 10X Vorabversion kommt?

    Nein. Die Frage muss allerdings nicht "wann" lauten, sondern "ob". Es war eine Hoffnung, die man sich mehr oder weniger selbst eingeredet hat, Microsoft hat bislang nicht mal angedeutet, dass da irgendwas auch nur in der Nähe der Veröffentlichung ist. Ich persönlich wäre überrascht, von Windows 10X in diesem Jahr nochmal zu hören.
    Core OS ist ein einziges Chaos, nichts ist fertig. Es musste ja nicht nur das Surface Neo gecancelt werden, sondern bereits offiziell vorgestellte Propdukte wie der Surface Hub 2X.
    Schade! :heul
    Windows 10X war für mich seit langem die interessanteste Ankündigung von Microsoft.
    Gerade auf die Vorabversionen habe ich mich gefreut.
    Wenn ich jetzt aber höre, "Core OS ist ein einziges Chaos, nichts ist fertig", ist die Vorfreude gleich wieder vergangen. :rolleyes:
    @Iskandar
    Ich rede ja nicht von der fertigen Version, sondern von einer Vorabversion. Microsoft hat gesagt, dass sie an einer Vorabversion arbeiten, die man direkt auf der Hardware installieren kann (also ohne Emulator).
    @Martin
    Microsoft hat aber mal angedeutet, dass sie an einer Vorabversion von Windows 10X, die man direkt auf dem Gerät (ohne Emulator) installieren kann, oder täusche ich mich da? Die haben aber nie gesagt, wann es soweit ist, nur dass sie daran arbeiten.
    @[email protected]
    Geht mit ähnlich wie dir
    @Baumg.P es war Brad Sams von Thurrott.com, der gesagt hat, da sei etwas in Planung.
    Wenn er das sagt, dann war das auch so, aber Pläne können sich ja ändern. Offiziell kommuniziert hat Microsoft dazu aber tatsächlich nichts.
    ...nach der Installation von Build 20152 starten einige Programme wie z.B. StarMoney und Audials One nicht mehr...
    Aufgrund der ständigen Bluescreens (bzw. Greensreens) wegen des Xbox-Controller Bugs, bin ich am HauptPC zurück zur Build 20150 gewechselt. Am Notebook läuft es bisher normal, abgesehen von den Langzeit Bugs, die Microsoft einfach nicht behebt.
Nach oben