Windows 10: Kumulative Updates für Versionen 1809, 1903 und 1909 als Vorschau verfügbar

Windows 10: Kumulative Updates für Versionen 1809, 1903 und 1909 als Vorschau verfügbar

Microsoft hat neue kumulative Wartungsupdates für Windows 10 veröffentlicht, mit denen diverse Fehler behoben werden. Die Updates haben den Status „Preview“, das bedeutet sie werden als optionale Updates angezeigt und nicht automatisch heruntergeladen und installiert.

Die Bezeichnung „Preview“ ist in diesem Zusammenhang leicht irreführend, da es sich nicht um experimentelle Updates handelt. Sie sind „fertig“, werden aber noch nicht für die breite Masse ausgerollt. Solche Updates bei Windows 10 zu überspringen ist unkritisch, da jedes neue Update für Windows 10 alle Änderungen des vorherigen enthält.

Wer aktuell von einem Problem geplagt ist, kann vorab nachschauen, ob es im Changelog der beiden Patches als gelöst auftaucht:

Windows 10 Versionen 1903 und 1909: KB4577062 (OS Builds 18362.1110 und 18363.1110)

Windows 10 Version 1809: KB4577069 (OS Build 17763.1490)

Eine „sichtbare Neuerung“ gibt es mit diesen Updates auch: Der Internet Explorer 11 zeigt jetzt eine Warnung an, die auf das Ende der Flash-Unterstützung im Dezember 2020 hinweist.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben