Windows 10 Mai Update verbreitet sich deutlich schneller

Windows 10 Mai Update verbreitet sich deutlich schneller

Das Werbenetzwerk AdDuplex hat seine aktuelle Auswertung zur Verbreitung der einzelnen Windows 10 Versionen vorgelegt. Regelmäßige Beobachter wissen es: Die Zahlen sind nicht repräsentativ, sondern stammen aus Apps, die dem Netzwerk von AdDuplex angeschlossen sind. In die Juli-Auswertung sind aber rund 100.000 PCs eingeflossen, was die Auswertung dann doch aussagekräftig macht. Offizielle Zahlen direkt von Microsoft wären natürlich schöner, aber die gibt es ja leider nicht.

Im Juli konnte das Windows 10 Mai 2019 Update um 5 Prozentpunke zulegen und damit seinen Anteil auf 11,4 Prozent fast verdoppeln. Dass es sich dabei fast ausnahmslos um Updates von Version 1803 auf 1903 handelt, ist wenig überraschend, schließlich hat Microsoft damit begonnen, das Update automatisch an Systeme zu verteilen, die noch mit dem April 2018 Update unterwegs sind.

Interessant ist die Beobachtung von AdDuplex, dass der Umstieg auf die neueste Windows 10 Version bislang ziemlich linear verläuft. Das wird sich ändern müssen, wenn Microsoft den Rollout bis Mitte November zumindest für die Version 1803 abschließen will, deren Support dann bekanntlich ausläuft.

Das Mai 2019 Update verbreitet sich damit deutlich schneller als sein Vorgänger, aber längst nicht so schnell wie das April 2018 Update, welches den bisher schnellsten Rollout aufs Parkett gelegt hat. Dieses hatte im zweiten Monat seiner Verfügbarkeit schon die Hälfte aller Systeme erreicht.

Quelle: AdDuplex

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich kann leider nicht updaten, da Fehler bzgl. Intel Rapid Storage Treiber angezeigt wird. Trotz Update des Treibers auf die empfohlene Version lässt Windows das 19/03 nicht installieren.
Nach oben