Am Puls von Microsoft

Windows 10 Mobile: PDF-Bug gefixt – Update: angebliche Bugs wieder aus Changelog entfernt

Windows 10 Mobile: PDF-Bug gefixt - Update: angebliche Bugs wieder aus Changelog entfernt

Da soll noch jemand behaupten, Microsoft kümmere sich nicht mehr um Windows 10 Mobile: Gerade mal einen läppischen Monat hat es gedauert, um den Fehler zu beheben, dass keine PDF-Dateien mehr mit Microsoft Edge geöffnet werden konnten. Die heute veröffentlichte Build 15254.313 enthält außer den aktuellen Sicherheitsupdates auch den entsprechenden Bugfix.

Update: Der Support-Artikel, der am Donnerstagabend zusammen mit dem Update veröffentlicht wurde, enthielt in seiner ursprünglichen Fassung die Information über drei neue “bekannte Bugs”. Inzwischen wurde die Seite aktualisiert und man kann dort nachlesen, dass es in diesem Update “keine bekannten Probleme” gibt. Das deckt sich auch mit den Kommentaren der Leser, dort hat bisher niemand die ursprünglich berichteten Fehler nachvollziehen können. Danke an Kollege Witold von Winfuture für den Hinweis!

Ursprüngliche Fortsetzung dieses Artikels, inzwischen von der Realität überholt:

Und auch mit einem weiteren Vorurteil wird aufgeräumt – nämlich mit dem, dass es keine Neuerungen mehr in Windows 10 Mobile gibt. Das neueste Update enthält gleich drei ofenfrische Bugs:

  • Wenn ein Screenshot aufgenommen wird, erscheint eine Fehlermeldung, dass der Screenshot nicht gespeichert werden konnte. Diese kann man allerdings ignorieren, es hat dennoch funktioniert.
  • In einigen Foto-Apps kommt es beim Abspeichern von Bildern zu einer Fehlermeldung.
  • In der App “Lumia Creative Studio” werden die zuletzt aufgenommenen Fotos nicht angezeigt.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass Microsoft dieses Mal ebenso schnell reagieren und diese Fehler vielleicht schon im nächsten Monat korrigieren wird. Und ich bin sehr gespannt, was dann im Gegenzug kaputt geht. Nie war es spannender, Windows 10 Mobile zu nutzen. Da soll noch jemand sagen, das System sei tot – bei dem Puls, den seine Nutzer regelmäßig haben…

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige