Am Puls von Microsoft

Windows 10: Neue Funktionen für Wettervorhersage und Augensteuerung im Anflug

Windows 10: Neue Funktionen für Wettervorhersage und Augensteuerung im Anflug

Microsoft hat angekündigt, dass es für Windows 10 keine neuen Features mehr geben wird. Und seit dieser Ankünding passiert was? Genau: Es gibt regelmäßig neue Features für Windows 10. Mit dem neuesten Vorschau-Update kommen wieder zwei Kleinigkeiten hinzu.

Das Update KB5034203 (OS Build 19045.3992) wird derzeit an die Windows Insider im Release Preview Kanal verteilt, in Kürze wird es als optionales Update allen Nutzern von Windows 10 zur Verfügung stehen.

Das Changelog enthält diverse Fehlerbehebungen, aber eben auch zwei funktionale Neuerungen. So lassen sich die Einstellungen für die Augensteuerung sichern und auf einem anderen Gerät wiederherstellen. Das ermöglicht es, diese Einstellungen auf einen neuen PC mitzunehmen, ohne die Kalibrierung und sonstige Einstellungen erneut vornehmen zu müssen.

Die zweite Neuerung betrifft den Sperrbildschirm. In Verbindung mit einem Update für die Wetter App werden auf dem Sperrbildschirm jetzt aktuelle Wetterinformationen angezeigt.

Der nachfolgende Screenshot stammt aus Windows 11, wo diese Anzeige ebenfalls im Insider-Test ist. Unter Windows 10 wird es ganz ähnlich aussehen.

Wetterinformationen auf dem Sperrbildschirm

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige