Am Puls von Microsoft

Windows 10: Optionales Update enthält Hotspot-Fix

Windows 10: Optionales Update enthält Hotspot-Fix

Man kennt das Spiel: Zum Ende des Monats erscheint ein optionales Wartungsupdate für Windows 10 mit einigen Fehlerbehebungen und manchmal auch mit kleinen funktionalen Neuerungen. So ist das auch im Juni 2022.

Das Update KB5014666 für die Windows 10 Versionen 20H2, 21H1 und 21H2 erhöht die OS-Build auf 1904x.1806 und enthält unter anderem einen Fix für das nach dem Juni-Patchday aufgetretene Problem, dass sich ein Windows 10 PC nicht mehr als Wi-Fi Hotspot nutzen ließ. Außerdem wird ein Fehler behoben, der auf einigen Laptops dazu führte, dass ein Rechtsklick auf dem Touchpad nicht zuverlässig funktionierte.

Die in Windows 10 enthaltene Funktion „Windows Fax und Scan“ erhält mit diesem Update außerdem die Unterstützung des Internet Print Protocol (IPP) via USB. Auf Netzwerkdrucker konnte bereits via IPP zugegriffen werden, nun lassen sich auch per USB angeschlossene Drucker ansprechen.

Das vollständige Changelog ist wie üblich bei Microsoft zu finden: KB5014666 (OS Builds 19042.1806, 19043.1806, and 19044.1806)

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige