Am Puls von Microsoft

Windows 10: Optionales Update KB5003214 sorgt für Probleme mit der Taskleiste

Windows 10: Optionales Update KB5003214 sorgt für Probleme mit der Taskleiste

Seit letzter Woche verteilt Microsoft das optionale Update KB5003214 für die Windows 10 Versionen 2004, 20H2 und 21H1. Dieses bringt neben zahlreichen Bugfixes die Freischaltung des neuen Wetter- und Nachrichten-Widgets. Genau das sorgt offenbar dafür, dass auf einigen Systemen die Taskleiste durcheinander kommt.

Bei einigen Nutzern verschwinden die Symbole aus dem Infobereich unten rechts bzw. sie werden durch einen Anzeigefehler nach rechts aus dem Bild geschoben und sind somit nicht mehr sichtbar. Günter Born hatte es am Wochenende als Erster aufgegriffen, da klang es zunächst nach einem Einzelfall.  Inzwischen ist aber klar, dass es mehr Betroffene gibt.

Das neue Widget wird von vielen Nutzern reflexartig abgeschaltet, genau das scheint aber das Problem erst zu verursachen. Nach einem Neustart sind die Symbole im Infobereich dann plötzlich weg. Eine Reaktivierung löst das Problem, mehrmaliges Ein- und Ausschalten stellte sich ebenfalls bei einigen Betroffenen als Workaround heraus.

Kurios: Selbst eine Deinstallation des Updates hilft unter Umständen nicht, weil das News- und Wetter-Widget nämlich trotzdem erhalten bleibt. Es war ja im letzten Update schon drin und wurde jetzt nur für alle User aktiviert, die Deinstallation von KB5003214 macht die Aktivierung aber nicht mehr rückgängig.

Die Skalierung scheint bei dem Fehler ebenfalls eine Rolle zu spielen, bei den meisten Betroffenen scheint sie auf 125% eingestellt zu sein. Pauschal lässt sich das aber so nicht sagen, denn an meinem Desktop-Rechner habe ich das Problem trotz der auf 125% eingestellten Skalierung nicht nachstellen können.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige