Am Puls von Microsoft

Windows 10 Version 22H2: Das letzte Update für Unternehmen

Windows 10 Version 22H2: Das letzte Update für Unternehmen

Die Windows 10 Version 22H2 wurde im Oktober veröffentlicht, nur wenige Wochen später erklärt Microsoft dieses Update nun als „bereit für die breite Verteilung„. Das ist der Startschuss für den Rollout in Unternehmen, und es ist gleichzeitig das letzte „Funktionsupdate“ für Windows 10, welches Unternehmen einsetzen müssen.

Die Anführungszeichen habe ich verwendet, weil 22H2 kein Funktionsupdate ist, es enthält keinerlei Änderungen gegenüber der Version 21H2. Warum Microsoft in der Ankündigung von einem „fokussierten und optimierten“ Update schwafelt und nicht einfach sagt „wir haben aus Gründen des Support-Lifecycle die Nummer hochgezählt“, bleibt das Geheimnis der Redmonder. Alle Welt weiß, dass Windows 10 ein Auslaufmodell ist und keine gravierenden Änderungen mehr erfahren wird.

Für Unternehmen ist das aber ein gutes Zeichen, denn mit dem Rollout der Version 22H2 sind keinerlei Risiken verbunden. Und weil für Windows 10 Enterprise ein Supportzyklus von 36 Monaten gilt, bedeutet das: Die Version 22H2 wird so lange mit Sicherheitsupdates versorgt, bis der Support von Windows 10 im Oktober 2025 ohnehin endet.

Die Frage ist, ob Microsoft noch weitere Fake-Featureupdates für Windows 10 nachlegt oder ob man es einfach dabei bewenden lässt. Dann müsste man der Form halber allerdings auch die Supportzyklen von Windows 10 Home und Pro von aktuell auf 24 Monate auf 36 Monate erweitern. Oder man veröffentlicht halt im kommenden Herbst wieder einen Patch, der die Versionsnummer auf 23H2 ändert – in diesem Fall müsste man den Supportzyklus für Windows 10 Enterprise allerdings verkürzen. Wie es letztlich geregelt wird, spielt allerdings keine Rolle.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige