Am Puls von Microsoft

Windows 10 Versionen 20H2/21H1: Bugfix-Update für Insider schaltet News und Wetter für mehr Nutzer frei

Windows 10 Versionen 20H2/21H1: Bugfix-Update für Insider schaltet News und Wetter für mehr Nutzer frei

Mit den Windows Insidern in den Kanälen Beta und Release Preview testet Microsoft ein neues Bugfix-Update für die Versionen 20H2 und 21H1: KB5003214 hebt die OS-Version auf 19042.1023 bzw. 19043.1023 und enthält über 30 Bugfixes. Behoben wird unter anderem das Problem, dass bestimmte Win32-Applikationen nicht mit Administratorrechten oder unter einem anderen Benutzerkonto ausgeführt werden können.

Wie dem Changelog zu entnehmen ist, gibt es derzeit auch Probleme bei der Ausführung von bestimmten Smartphone-Apps, die über die Begleiter-App an der Taskleiste angeheftet wurden. Diese werden mit diesem Update ebenfalls beseitigt.

KB5003214 wird in der kommenden Woche als optionales Update für die Allgemeinheit freigegeben und ist dann über die Updatesuche auffindbar. Es wird dann auch für die Version 2004 zur Verfügung stehen.

Außerdem, scheint mit diesem Update die kontrollierte Verteilung des News und Wetter-Widgets in der Taskleiste beendet zu werden. Es war mit dem Mai-Patchday offiziell gestartet, zeigte sich aber bei vielen Nutzern noch nicht. Nach Installation von KB5003214 wurde es auf den beiden Geräten sichtbar, auf denen es mir bislang noch gefehlt hatte.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige