Windows 10: Vorschauversion bringt Neustart-Optimierung und leitet Abschied von der Timeline ein

Windows 10: Vorschauversion bringt Neustart-Optimierung und leitet Abschied von der Timeline ein

Mit der Windows 10 Insider Build 21359, die heute für die Windows Insider im Developer Kanal veröffentlicht wurde, bringt Microsoft eine Neuerung, welche die Wiederaufnahme der Arbeit nach einem Neustart erleichtert. Außerdem wird der Rückbau der Funktion „Timeline“ eingeleitet.

Programme nach Neustart wiederherstellen

Der Satz in der Einleitung war übertrieben, die „Neuerung“ ist nämlich gar keine. Die Möglichkeit, Programme nach einem Neustart wieder zu starten, die vorher aktiv waren, gibt es seit Version 2004 in den PC-Settings unter Konten / Anmeldeoptionen / Apps neu starten.

Dort wird sie allerdings von den wenigsten Nutzern gefunden werden, darum platziert Microsoft eine Verknüpfung zu dieser Option im Power-Menü. Wenn man sie hier aktiviert, hat es den gleichen Effekt wie die Einstellung in der Settings-App

Neustart-Option in Windows 10

 

Time(line) to say goodbye

Die Timeline gehört zu den vielen guten Ideen, die Microsoft für Windows 10 in den letzten Jahren hatte und die dennoch mehr oder weniger wirkungslos verpufft sind, weil sie weder von den Nutzern noch von den Entwicklern beachtet wurden.

Mit der Insider Build 21359 wird die Verbindung zur Timeline gekappt, es werden keine neuen Aktivitäten mehr in die Cloud hochgeladen. Die Änderung betrifft zwar nur persönliche Microsoft-Konten, Azure Active Directory Accounts sind also vorerst ausgenommen, die Weichen sind aber damit eindeutig auf Abschied gestellt. Es war ohnehin nicht die Frage, ob die Timeline verschwindet, sondern lediglich, wann das passiert.

Eine kleine Änderung gibt es noch in den PC-Settings, dort wird der Bereich „Erleichterte Bedienung“ in „Barrierefreiheit“ umbenannt.

Außerdem gibt es wie üblich jede Menge Bugfixes, die ihr zusammen mit den bekannten Problemen im Windows Insider Blog nachlesen könnt.

Artikel im Forum diskutieren (19)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben