Am Puls von Microsoft

Windows 11 Copilot: Microsoft integriert den Bing Chat auch für Unternehmenskunden

Windows 11 Copilot: Microsoft integriert den Bing Chat auch für Unternehmenskunden

Windows 11 gehört zu den vielen Microsoft-Produkten, die im Rahmen der KI-Offensive einen “Copiloten” erhalten. Für Privatnutzer befindet sich der Windows 11 Copilot schon seit einiger Zeit im Testbetrieb, nun stoßen auch die Geschäftskunden hinzu.

Der Rollout beginnt ab sofort, wie Microsoft mitteilt. Unternehmen, die Bing Chat for Enterprise bereits nutzen, müssen nichts weiter unternehmen, die Integration in den Windows 11 Copilot erfolgt automatisch. Wie bei den Privatkunden ist eine Teilnahme am Windows Insider Programm Voraussetzung, konkret müssen die Testgeräte im Developer Kanal registriert sein. Microsoft schreibt allerdings, dass die Funktion auch schon bei einigen Nutzern im Beta-Kanal auftauchen könnte.

Der Windows 11 Copilot mit Bing Chat Enterprise

Im Gegensatz zur Privatkunden-Version verspricht Microsoft beim Bing Chat for Enterprise, dass keine Daten auf den eigenen Servern gespeichert werden und dass man die Chat-Unterhaltungen nicht dafür benutzt, die KI-Algorithmen zu trainieren.

Der Windows 11 Copilot selbst ist bislang noch von begrenztem Nutzen, im Grunde ist es nur eine andere Form des Zugriffs auf den Bing Chat. In absehbarer Zeit wird sich das allerdings ändern, dann werden diverse neue Funktionen nachgerüstet und es wird auch eine Schnittstelle für Entwickler geben, um mit eigenen AddOns an den Copilot anzudocken und dessen Funktionsumfang zu erweitern.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige