Am Puls von Microsoft

Windows 11: Insider-Updates im Beta- und Developer-Kanal

Windows 11: Insider-Updates im Beta- und Developer-Kanal

Nach der großen Release-Party des Windows 11 2022 Updates am Dienstag geht es am Mittwoch mit dem Insider-Programm weiter. Es gibt neue Builds für die Tester in den Kanälen Beta und Developer.

Beginnen wir mit dem Beta-Kanal, der immer noch zweigeteilt ist. Hier kommt das Update KB5017384 und bringt die Builds 22621.601 und 22622.601, diese sind in dieser Woche auch inhaltlich identisch, denn es sind nur Fehlerbehebungen enthalten (siehe Changelog).

Seit gestern ist nun auch endgültig klar, was im Beta-Kanal getestet wird: Es handelt sich um die Vorabversion des ersten „Moments“-Update für Windows 11, das im Oktober bzw. November veröffentlicht wird. Details dazu siehe hier: Windows 11: Tabs im Explorer und weitere Neuerungen kommen im Oktober.

Im Developer Kanal wird in dieser Woche Build 25206 ausgeliefert. Auch hier listet das Changelog einige Fehlerbehebungen auf, es gibt aber auch neue Funktionen.

VRR (Variable Refresh Rate) kann jetzt auch mit externen Bildschirmen verwendet werden, um Energie zu sparen. Dazu muss der Monitor mindestens 120 Hz können und es muss ein WDDM 3.1 Grafiktreiber installiert sein. Sind die Voraussetzungen erfüllt, findet man die entsprechende Einstellung in den PC-Settings unter System / Bildschirm / Erweiterte Anzeige.

Die zweite Neuerung ist nur für einen Teil der Insider eine. Das neue Design des „Öffnen mit“-Dialogs, das seit einigen Monaten getestet wird, ist nun für alle Insider im Developer Kanal aktiv:

Öffnen mit Dialog Windows 11

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige