Am Puls von Microsoft

Windows 11: Mehr Widget-Infos auf der Taskleiste

Windows 11: Mehr Widget-Infos auf der Taskleiste

Zum Start von Windows 11 waren die Widgets nur ein Icon innerhalb der zentrierten Taskleiste. Dann wanderten sie nach links und wurden etwas informativer. Ab sofort zeigt die Animation auf der Taskleiste außer dem Wetter noch weitere Infos an.

Die Neuerung war zunächst mit den Windows Insidern getestet worden, da die Widgets aber Bestandteil des „Web Experience Pack“ sind, das über den Store aktualisiert wird, kann Microsoft grundsätzlich jederzeit neue Funktionen bereitstellen – wie jetzt geschehen (via Neowin).

Nach dem Update des besagten Web Experience Pack zeigen die Widgets auf des Taskleiste nicht nur (nochmals erweiterte) Wetterinformationen an, sondern auch Börsenticker, Sportnachrichten und was sonst noch so von Interesse sein könnte. Das funktioniert allerdings nur. wenn die Taskleiste – wie in Windows 11 standardmäßig vorgesehen – in der Mitte positioniert ist. Lässt man die Taskleiste samt Startmenü linksbündig anzeigen, werden die Widgets wieder zum Icon „degradiert“.

Die Wetteranzeige bleibt der Standard. Werden stattdessen Börsenkurse oder Sportergebnisse angezeigt, schaltet die Anzeige nach kurzer Zeit wieder aufs Wetter zurück. Reagiert man auf die Anzeige und klickt sie an, wird das entsprechende Widget geöffnet.

Der Nutzwert bleibt unter dem Strich dennoch überschaubar, aber das könnte sich im Herbst ändern, wenn die Widgets offiziell für Drittanbieter geöffnet werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige