Am Puls von Microsoft

Windows 11: Neueste Insider-Version sperrt Rechner ohne TPM 2.0 aus

Windows 11: Neueste Insider-Version sperrt Rechner ohne TPM 2.0 aus

Für die Windows Insider im Developer Kanal steht mit der Insider Build 22458 eine neue Vorabversion des 2022er Feature Update für Windows 11 zur Installation bereit. Oder auch nicht: Computer und virtuelle Maschinen, die nicht über TPM 2.0 verfügen, erhalten diese Version nun nicht mehr. Damit setzt Microsoft eine entsprechende Ankündigung in die Tat um.

Zunächst die Chronistenpflicht: Die aktuelle Insider-Version bringt nur eine einzige kleine Neuerung: Die Anmelde-Optionen sind jetzt im Startmenü verlinkt:

Anmeldeoptionen Windows 11

Ansonsten sind jede Menge Fehlerbehebungen enthalten. Wie das bei frühen Insider Builds üblich ist, sollten die Tester vorerst nicht mit größeren Neuerungen rechnen, zunächst geht es darum, eine solide Basis für das kommende Update zu legen.

Was Microsoft nicht im Changelog erwähnt: Bei nicht vorhandenem TPM 2.0 ist ein Upgrade auf die Insider Version 22458 nun nicht mehr möglich, stattdessen erhält man die Meldung, dass der Computer die Systemanforderungen nicht erfüllt. Das ist auch bereits bei uns im Forum aufgefallen.

Weil diese Voraussetzung willkürlich festgelegt ist und Windows 11 auch ohne TPM 2.0 einwandfrei funktioniert, gibt es auch schon Workarounds. Die Kollegen von Deskmodder erklären, dass man die Dateien appraiser.sdb und appreiserres.dll aus dem Ordner C:\$WINDOWS.~BT\Sources löschen muss, während Windows Update nach der neuen Version sucht. Ich bewundere die Leute, die so etwas immer wieder rausfinden, mir persönlich sind solche Lösungen mittlerweile zu „verspielt“. Wenn es nicht mehr geht, dann geht es halt nicht mehr.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige