Am Puls von Microsoft

Windows 11: Optionales Update optimiert Fokussitzungen und Inbetriebnahme eines neuen Computers

Windows 11: Optionales Update optimiert Fokussitzungen und Inbetriebnahme eines neuen Computers

Mit einem weiteren Update für Windows 11 führt Microsoft zwei Neuerungen ein, von denen man die eine aber nur bemerkt, wenn man einen neuen Computer mit Windows 11 erstmalig in Betrieb nimmt oder eine Neuinstallation durchgeführt hat.

Das Update KB5015882 erhöht die OS Build auf 22000.829 und wird als „optionales Update“ ausgeliefert, das heißt die Installation muss manuell angestoßen werden, automatisch kommen die darin enthaltenen Änderungen erst mit dem nächsten Patchday am 9. August.

Die Fokussitzungen unterdrücken standardmäßig alle eingehenden Benachrichtigungen, um ein konzentriertes und ablenkungsfreies Arbeiten zu ermöglichen. Mit dem Update KB5015882 wird eine neue Option eingeführt, mit der dringende Benachrichtigungen wie beispielsweise eingehende Anrufe dennoch durchgelassen werden können.

Ebenfalls neu: Nimmt man einen neuen PC mit Windows 11 in Betrieb, kann nun schon bei der Ersteinrichtung geprüft werden, ob eine neuere Version von Windows 11 zur Verfügung steht. Das Update auf diese neue Version kann nach Abschluss der Einrichtung dann direkt angestoßen werden. Das dient offensichtlich der Vorbereitung von Windows 11 Version 22H2.

And dieser Stelle ein Hinweis: Wenn Ihr wissen wollt, welche Neuerungen in Windows 11 22H2 stecken, werft einen Blick in unsere ausführliche Artikelserie zum ersten Featureupdate für Windows 11: Elfteilige Artikelserie zu den Neuerungen in Windows 11 Version 22H2

Selbstverständlich stecken im aktuellen Update KB5015882 auch wieder einige Fehlerbehebungen. Das vollständige Changelog gibt es auf der Supportseite von Microsoft.

Nachtrag: Die Buildnummer ist wohl 22000.832, die offizielle Info von Microsoft ist mutmaßlich falsch und wird sicher bald korrigiert werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige