Am Puls von Microsoft

Windows 11 Version 22H2: Neues im Infobereich und bei den Schnelleinstellungen

Windows 11 Version 22H2: Neues im Infobereich und bei den Schnelleinstellungen

Wie die meisten von euch vermutlich wissen, hat Microsoft ursprünglich an Windows 10X gearbeitet. Diese Version wurde zwar gemeinsam mit dem Surface Neo vorgestellt und liegt nun zusammen mit diesem im kühlen Grab, hinter Windows 10X steckte aber mehr, es sollte langfristig der neue Standard werden. Der Infobereich rechts unten sollte mit Windows 10X sterben.

Windows 10X ist tot, Teile davon leben nun in Windows 11 weiter, der Infobereich erfreut sich indessen bester Gesundheit und durfte sich sogar über ein wenig Aufmerksamkeit freuen. Die dort beheimateten Schnelleinstellungen wurden mit Windows 11 nämlich neu gestaltet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Windows 11 22H2 schreibt diese Geschichte weiter.

Die Bluetooth-Einstellungen unten rechts waren bisher nur ein Button, über den man Bluetooth ab- und anschalten konnte. In Version 2022 wird daraus ein Menü. Neben dem Icon erscheint ein kleiner Pfeil, der beim Anklicken die Liste aller Bluetooth-Geräte und einen Button zum Zugriff auf weitere Bluetooth-Einstellungen anzeigt. Außerdem wird beim Öffnen dieses Mini-Menüs nach neuen Geräten gesucht.

Windows 11 22H2 leichtere Bluetooth-Kopplung

Eine Kleinigkeit, die man ebenfalls ganz unten rechts im obigen Screenshot sehen kann: Das „Bitte nicht stören“ Symbol ist jetzt kein Mond mehr, sondern ein schlafendes Glöckchen.

Der Flugmodus merkt sich außerdem jetzt den Zustand von Wi-Fi und Bluetooth. Wechselt man in den Flugmodus und schaltet Bluetooth danach wieder ein, wird Bluetooth in Zukunft nicht mehr abgeschaltet, wenn man den Flugmodus aktiviert. Das gilt analog auch für die Wi-Fi Verbindung.

Klickt man im Infobereich auf den Abschnitt, der Datum und Uhrzeit anzeigt, öffnet sich wie bisher der Kalender, dieser enthält unten aber jetzt die Option, eine Fokussitzung zu starten, um konzentriert zu arbeiten. So erhält diese Funktion, die in der Uhr-App „versteckt“ ist, sicher ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Eine nähere Erläuterung hierzu findet ihr hier: Fokussitzungen: Konzentrationsmodus in Windows 11 ausprobiert.

Windows 11 22H2 Verknüpfung auf die Fokussitzungen

Hinweis: Dieser Beitrag ist Teil einer Serie. Die Übersicht mit allen Artikeln zu den Neuerungen in Windows 11 Version 22H2 – und wie man diese Version bekommt, findet ihr hier: Elfteilige Artikelserie zu den Neuerungen in Windows 11 Version 22H2

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige