Am Puls von Microsoft

Windows 365 Frontline: Neue Einstiegsversion des Cloud-PC jetzt offiziell verfügbar

Windows 365 Frontline: Neue Einstiegsversion des Cloud-PC jetzt offiziell verfügbar

Vor einigen Monaten hatte Microsoft mit “Windows 365 Frontline” einen neuen Einstiegstarif für seinen Cloud-PC vorgestellt, der eine spezielle Zielgruppe ansprechen soll. Eine Buchung war bislang nur auf Einladung möglich, ab sofort ist Windows 365 Frontline allgemein verfügbar.

Der neue Tarif richtet sich an Unternehmen, die im Schichtdienst arbeiten und wo somit nicht alle Beschäftigten gleichzeitig einen PC-Arbeitsplatz benötigen. Mit Windows 365 Frontline können sich beispielsweise drei Personen einen Cloud-PC teilen und diesen abwechselnd benutzen, das Unternehmen muss dafür aber nur eine Lizenz beschaffen.

Der Zugriff erfolgt über die Windows 365 App oder über den Browser, die Nutzung per Remote Desktop App wird bei Windows 365 Frontline nicht unterstützt.

Wie Microsoft in einem Blogpost schreibt, hat man während der Testphase positive Eindrücke gesammelt, weshalb Windows 365 Frontline ab sofort allgemein verfügbar ist. Der Beitrag enthält auch viele technische Informationen für Administratoren.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige