Microsoft Edge: Die Installation Schritt für Schritt

Microsoft Edge: Die Installation Schritt für Schritt

Unter Windows 10 wird der neue Microsoft Edge irgendwann per Windows Update ausgeliefert, und ab einer der nächsten Windows 10 Versionen wird er dann von Haus aus installiert sein. Bis dahin sowie unter Windows 7 und 8.1 muss er manuell installiert werden. Das ist weiß Gott kein Hexenwerk und auch ganz ohne Erklärung von jedermann zu schaffen. Dieser Beitrag dient daher eher zur Vervollständigung unserer Edge FAQ und als kleiner Appetitanreger für alle, die den neuen Edge noch nicht ausprobiert haben.

Vor der Installation muss der neue Edge zunächst heruntergeladen werden, entweder als Webinstaller oder als Offline-Paket.

Das Setup hat sich in einem Punkt entscheidend gegenüber den Insider-Versionen geändert: Diese konnte man nämlich noch ohne Adminrechte installieren, so wie das auch bei Google Chrome der Fall ist. Die finale Version von Edge erlaubt das allerdings nicht mehr (was gleichzeitig eine portable Version von Edge unwahrscheinlich macht).

Microsoft Edge Installationsguide

Falls ihr den Webinstaller verwendet, startet das Setup mit dem Herunterladen der benötigten Dateien. Das Offline-Paket startet direkt durch und installiert Edge im Standard-Programmverzeichnis.

Microsoft Edge Installationsguide

Das Begrüßungsfenster nach Abschluss der Installation sieht eventuell nur unter Windows 10 so aus wie auf dem nachfolgenden Screenshot, denn nur dort gibt es ja den alten Edge, dessen Logo links zu sehen ist.

Microsoft Edge Installationsguide

Im nächsten Schritt könnt ihr das Design für das Öffnen eines neuen Browsertabs festlegen. Was die einzelnen Optionen bedeuten, könnt ihr hier nachlesen: Microsoft Edge: Darstellung der Seite „Neuer Tab“ nach eigenen Wünschen einstellen.

Microsoft Edge Installationsguide

Im nächsten Schritt wird die Synchronisation eingerichtet. Sofern man unter Windows 10 mit seinem Microsoft-Konto angemeldet ist, wird das an dieser Stelle automatisch übernommen. Wer nur einen PC besitzt und Edge weder unter iOS noch unter Android verwendet, der ist eventuell geneigt, die Synchronisation zu überspringen. Dabei sollte man bedenken: Sie synchronisiert nicht nur, sondern sichert auch. Bei einer Neuinstallation kann man Lesezeichen, Kennwörter etc. also leicht wiederherstellen.

Microsoft Edge Installationsguide

Abschließend bittet Microsoft noch darum, der Personalisierung von Werbung, Suche und Nachrichten zuzustimmen, um an den Nutzer angepasste Inhalte anbieten zu können. Der Schalter ist standardmäßig deaktiviert und es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er ihn aktiviert oder nicht.

Microsoft Edge Installationsguide

Fertig! Zum Abschluss wird nochmals eine Willkommensseite angezeigt, die über die Highlights von Microsoft Edge informiert und prominent dazu einlädt, sich die mobile Version für Android oder iOS herunterzuladen.

Microsoft Edge Installationsguide

Besagte Seite ist nicht im Browser integriert, sondern öffentlich zugänglich. Wer sie sich anschauen möchte, kann das hier tun:

Willkommen beim neuen Microsoft Edge

 

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
  • E-Mail an Martin Geuß
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Wie schaut das denn aus wenn ich den neuen Edge manuell wie hier beschrieben installiere. Wird er dann durch das Windows Update auch geupdatet oder erfolgt das noch eigenständig über den Edge selbst, so wie z.B. im Dev-Kanal, wo ich über die Einstellung in Edge nach neuen Versionen suchen kann bzw. Edge automatisch.
    Das heißt es geht nur darum, das der Browser per Windows Update verteilt wird, aber nicht geupdatet ja? Ich hatte das auch so verstanden, das der Browser zukünftig auch oder nur noch über das Windows Update geupdatet wird. Das dieser aktuell selbst im Browser geupdatet wird ist mir klar.
    Ich hänge mich mal hier an, würde mich auch interessieren. Für mich ist das alles sehr verwirrend...
    Da er noch nicht über das Windowsupdate verteilt wurde, macht er es eben selbstständig nach der manuellen Installation.
    Bisher war es bei den Insiderversionen, Dev und Canary und Beta auch so
    Beantwortet aber noch immer nicht meine Frage: Wird diese Version, die manuelle heruntergeladen und installiert wurde JEMALS über das Windows Update geupdatet? Wie ist das bei der Version, die über das Windows-Update ausgerollt wird? Wird dort dann nur noch über das Windows-Update geupdatet oder auch intern im Browser selbst?
    Und angenommen ich habe die manuelle heruntergelandene Version installiert und der Browser wird in z.B. 3 Tagen bei mir im Windows-Update angeboten, wird diese installierte Version dann überschrieben? Ziemlich unklar das Ganze.
    Mir gefällt der neue Edge durchaus, leider ist es mir noch nicht gelungen eine andere Suchmaschine einzubinden. Gibt es da eine Lösung?
    Mir gefällt der neue Edge durchaus, leider ist es mir noch nicht gelungen eine andere Suchmaschine einzubinden. Gibt es da eine Lösung?

    Schau mal in den Einstellungen bei Datenschutz und Dienste / Adressleiste nach, oder verwende "edge://settings/search".
    Gibt es da eine Lösung?

    Ja, gibt es:

    In den Edge Einstellungen einfach nach Suchm suchen - den Rest habe sogar ich verstanden.
    Eine Bedienungsanleitung, um einen Webbrowser zu installieren. Ich lache mich 'putt. :lol
    @KnSN:
    Dass du, vielleicht als digital native, keine Anleitung brauchst oder haben möchtest, ist dein Ding. Andere aber werden sehr froh sein, dass ihnen vorab der Weg gezeigt.
    @L_M_A_O:
    Dir stimme ich zu. Zumindest könnten alle Meldung unter einer Top News Meldung als weiterführende Artikel zusammengefasst werden. Diese TNM würde z. B. 4(?) Wochen immer ganz oben bleiben; und andere, die mit dem neuen Edge nichts zu tun haben wollen, können sich schnell auf ihre Themen konzentrieren.
    Ich habe den Edge Chromium nachdem die babylonische Sprachverwirrung vorbei war auch ausprobiert. Als DAZN Nutzer stehe ich vor dem Problem, dass die Livestreams zwar laufen, jedoch alle anderen Videos nicht. Die Fehlermeldungen fordern mich dazu auf den Browser zu aktualisieren. DAZN funktioniert bei mir mit Firefox und dem alten Edge einwandfrei. Eine Lösung konnte ich jetzt nicht finden. Also wieder weg damit.
    Ich finde diese "Performance" ziemlich schlecht, angeblich wurde ja getestet.
    Alle Webseiten der Welt testen geht gar nicht.
    Am besten du schickst einen Bug-Report. Menü - > Hilfe und Feedback -> Feedback senden.
    Alle Webseiten der Welt testen geht gar nicht.
    Am besten du schickst einen Bug-Report. Menü - > Hilfe und Feedback -> Feedback senden.

    Den Bug-Report habe ich vor der Deinstallation noch geschickt. Ich warte jetzt darauf, dass der neue Edge mit Windows Update kommt. Dann probiere ich ihn wieder aus.
    Nach einem langen Arbeitstag am Rechner ist meine IT-Geduld halt ziemlich gering :-)
    Leider sind solche Multimedia-/Streaming-Webseiten generell ein Problem, was die Unterstützung der Browser angeht. Ich kenne das von anderen Browsern... zumindest bei den kleineren Browsern, hatte aber auch schon beim alten Edge Websites, die nicht liefen. Bin mir sicher, dass Microsoft da schnell nachlegen wird.
    Gibt es eine Möglichkeit, den Edge benutzerdefiniert zu installieren, also den Installationsort selbst festzulegen ? Hab das leider noch nicht herausgefunden. Bei mir wird er ohne Nachfrage grundsätzlich im Standardverzeichnis (i. d. R. C:\ ) installiert.
    Ich habe mir den neuen Edge manuell installiert. Er funktioniert gut und ist gefühlt sehr schnell - ähnlich Chrome. Einige Webseiten (z. B. DSL-Messung der Bundesnetzagentur) funktionieren damit noch nicht richtig aber das kann man wohl verschmerzen. In Sachen Update gehe ich mal davon aus, dass der installierte Edge erkannt ist und falls es dafür ein Update gibt, dieser auch upgedatet wird. Die Installation war, wie hier beschrieben sehr einfach und hat auch keine Probleme gebracht. Bei einigen Anmeldungen musste ich die Anmeldedaten neu eingeben (nicht bei allen) ansonsten waren als Favoriten und weitere Einstellungen vom alten Edge übernommen worden.
    Mir ist aufgefallen, dass im neuen Edge die besuchten Seiten nicht im Windows Verlauf angezeigt werden. Die vom Android Edge aber schon. Muss ich außer dem Account noch etwas einstellen?
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
    Das witzige ist jedoch, dass der neue Edge auf dem IPhone automatisch aktualisiert wurde, auf dem Windows-Rechner muss der hauseigene Browser manuell installiert werden ?
    Den am iPhone gibt es auch schon viel länger und das neue daran ist vermutlich nur das App icon. Unter Windows gibt es einen staged Rollout.
    Ich habe den Chrome Browser von Microsoft auch testweise installiert. Ich habe bislang noch nicht rausfinden können, was er in Vergleich zu Chrome oder anderen Derivaten besser macht.
    Das Thema Edge wird bei Dr. Windows momentan so behandelt, als hätte Microsoft gerade das Internet erfunden.
    aaaabcv
    Mir ist aufgefallen, dass im neuen Edge die besuchten Seiten nicht im Windows Verlauf angezeigt werden. Die vom Android Edge aber schon. Muss ich außer dem Account noch etwas einstellen?

    Der neue Edge unterstützt die Timeline noch nicht, was natürlich bedauerlich ist. Ich würde allerdings nicht unbedingt darauf wetten, dass das noch passiert. Kaum eine Anwendung klinkt sich da ein, die Nutzung dürfte entsprechend gering sein. Obwohl ich es hin und wieder gerne nutze, würde es mich nicht wundern, wenn die Funktion irgendwann wieder entfernt wird.
    Seh ich genauso, ehrlich gesagt... ganz nette Funktion, aber, nichts, was ich mehr als einmal im Monat, wenn überhaupt, verwende.
    Danke für die Info, Martin. Habe die Funktion auch nicht intensiv genutzt, manchmal war ein Geräteübergreifender Verlauf aber praktisch. Schauen wir einfach mal wies weitergeht, aber gut zu Wissen, dass ich hier keine Einstellung suchen muss. ?
    Ist ja auch völlig klar, dass der Installer jetzt Adminrechte braucht, da er ja nun Änderungen am System bezüglich des alten Edge machen muss.
    aaaabcv
    Mir ist aufgefallen, dass im neuen Edge die besuchten Seiten nicht im Windows Verlauf angezeigt werden.

    In den Einstellungen gibt es unter Profile -> Synchronisieren eine noch nicht aktive Einstellung zum Verlauf.
    Im Chrome Web Store bietet Microsoft ein Add-On mit dem Namen Web Activities dafür an, das auch mit dem Edge funktioniert (wenn man vorher Add-Ons aus anderen Stores zulässt).
    Martin
    Kaum eine Anwendung klinkt sich da ein

    Auch die Dr.-Windows-App nicht. :P
    Leider sind solche Multimedia-/Streaming-Webseiten generell ein Problem, was die Unterstützung der Browser angeht.

    Und meist nur wegen dem ganzen Kopierschutz-Gedöns.
    Wie erfolgt der Import der Kennwörter bei einem lokalen Konto ?
    Der Export ist klar, aber der Import ?
    Nein, auf der Xbox läuft noch die alte Version - und ich sehe auch nicht, wie sie die austauschen wollen. Vermutlich bekommt er dort irgendwann einfach das neue Logo, damit es neu aussieht :).
    Ich habe mal ne Frage, die hier vielleicht nicht hinpasst, aber ich hoffe trotzdem auf Feedback. Ich nutze im alten Edge die Windows-Ink-Integration zur Bearbeitung von PDFs, z.B. bei eingehenden Bewerbungen. Ich habe mir den neuen Edge installiert und dort nur einen einfach Knopf "Malen" oder so gefunden. Hab ich da etwas übersehen oder ist Windows-Ink (noch) nicht unterstützt? Hab den neuen dann wieder deinstalliert.
    Der PDF-Reader erscheint mir eh noch sehr spartanisch. Bin mir sicher, dass da noch was kommen wird. :)
    Naja, für eine Geräte übergreifende Arbeit macht das auch auf der xbox Sinn - z. B. Bei den Favoriten...
    Wie erfolgt der Import der Kennwörter bei einem lokalen Konto ?
    Der Export ist klar, aber der Import von einer exportierten Datei, z.B bei einer Neuinstallation ? Das ist im Menü "Kennwörter" beim Edge Chromium nicht vorgesehen!
Nach oben