Microsoft Edge Tipp: Diverse Einstellungen als Lesezeichen abspeichern

Microsoft Edge Tipp: Diverse Einstellungen als Lesezeichen abspeichern

Microsoft Edge bietet vielfältige Einstellungsmöglichkeiten. Manche davon nutzt man nie, andere wiederum ein einziges Mal, weil man sie sich bei der Einrichtung konfiguriert und dann nie wieder anfasst. Einige Einstellungen ruft man aber vielleicht häufiger auf, und dabei kann man sich eines kleinen „Tricks“ bedienen.

Die Menüs in Edge haben eine URL, und darum kann man sie auch wie jede andere Internetseite als Lesezeichen abspeichern und direkt aufrufen. Die Startseite der Einstellungen hat beispielsweise die URL edge://settings/, die Datenschutzeinstellungen erreicht man unter edge://settings/privacy. Die jeweilige URL steht in der Adressleiste, während ihr durch die Einstellungen navigiert.

Über das kleine Sternchen-Symbol oder die Tastenkombination STRG+D kann die aktuelle Seite den Favoriten zugefügt werden. Ich habe mir beispielsweise in der Favoritenleiste einen Ordner „Einstellungen“ erstellt und darin Lesezeichen zu den Einstellungen abgelegt, die ich am häufigsten verwende. So erreiche ich sie immer mit einem Klick:

Microsoft Edge: Einstellungen als Lesezeichen ablegen

Probiert es aus, und ihr werdet es schnell zu schätzen wissen.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
  • E-Mail an Martin Geuß
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben